| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Zum letzten Mal brennen "Kerzen mit Herz"

Neukirchen-Vluyn: Zum letzten Mal brennen "Kerzen mit Herz"
Ingrid Pipplies hat mit ihren Kerzen viel Gutes für blinde und bedürftige Menschen getan. FOTO: Dieker
Neukirchen-Vluyn. Seit 2006 hat Ingrid Pipplies mit ihren Kerzen rund 19.200 Euro für den guten Zweck gesammelt.

Aus den Wachsresten, die andere Menschen im Abfall entsorgen, hat Ingrid Pipplies aus Neukirchen-Vluyn schöne Kerzen geschaffen und sie auf Ausstellungen für den guten Zweck verkauft. "Kerzen mit Herz", das ist für viele Menschen mittlerweile ein Begriff. Doch die betagte Dame, die immerhin auf die 80 zugeht, hat nun angekündigt: "In diesem Jahr ist es meine letzte Ausstellung."

Sie kann mit Stolz auf ihren Einsatz in den vergangenen elf Jahren zurückschauen. Im vergangenen Jahr hat sie mehr als 140 Kilo an Kerzenresten eingeschmolzen und aus dem Erlös ihrer Kerzenaktion 2135 Euro gespendet. Seit 2006 sind durch sie insgesamt sage und schreibe rund 19.200 Euro an die "Christoffel-Blindenmission" und an den Internationalen Verband westfälischer Kinderdörfer gegangen. Dieses Geld kommt einem Dorf in Ghana zugute, zu dem auch eine Augenklinik gehört.

Denn die Hilfe für blinde Menschen ist Ingrid Pipplies aus ganz persönlichen Gründen wichtig. "Mein Vater hatte eine Tante, die blind war. Nicht sehen zu können, war für mich als Kind kaum vorstellbar", erzählte sie vor einem Jahr ein einem RP-Artikel. Durch ihren Augenarzt, den Moerser Dieter Grünholz, erfuhr sie seinerzeit von der Arbeit der Kinderdörfer. Und so entstand die Idee mit den "Kerzen mit Herz".

Diese hat sie in den verschiedensten Formen hergestellt, in diesem Jahr sind es 840 Exemplare. Beliebt sind zum Beispiel die Glücksschweinchen, die zu Neujahr angezündet werden können. Aber auch viele andere Formen erwarten die Besucher der aktuellen Ausstellungen: Herzkerzen, Engel, Adventsmotive, Gartenkerzen, Bienenwachskerzen und so fort. Die verwerteten Reste haben für sie das "Hotel zur Linde" und "Wellings Parkhotel" gesammelt.

Die Ausstellungen "Kerzen mit Herz" mit Verkauf sind am Freitag, 27., und Samstag, 28. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Haus Heckrathstraße 5. Die Kerzen kosten zwischen 50 Cent und sechs Euro.

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Zum letzten Mal brennen "Kerzen mit Herz"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.