| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Zwei Konzerte mit Jazz, Pop und Avantgarde

Neukirchen-Vluyn. Die Band "In Albedo" und die Berliner Jazz-Pianistin Julia Kadel treten in der Kulturhalle auf.

Im Rahmen der erfolgreichen "Muziek Biennale Niederrhein" gibt es erstmals auch zwei Konzerte in Neukirchen-Vluyn. Die Biennale findet seit 2008 an vielen Orten zwischen Rhein und Maas statt. Die Kooperation mit dem Lokal "Harmonie" aus Ruhrort ermöglicht in der Galerie der Kulturhalle in Vluyn zwei Musikerlebnisse im Spätsommer und Frühherbst. Am Freitag, 9. September, 20 Uhr tritt die junge litauische Band "In Albedo" zusammen mit den drei Duisburger Musikern Tim Isfort, Andre Meisner und Thorsten Töpp auf. Auf leichte, natürliche und raffiniert-virtuose Weise verschmelzen hier unterschiedlichste Einflüsse wie Jazz, Pop, Elektronik und Avantgarde zu Klanggebilden. Am Freitag, 30. September, gibt Julia Kadel, die bereits im April mit ihrem Trio begeisterte und für ein volles Kulturzimmer im Dorf Neukirchen sorgte, um 20 Uhr ein Solo-Pianokonzert.

Die Konzerte der 30-jährigen Ausnahmepianistin aus Berlin sind ein Muss für alle Jazzfans und Freunde der Improvisation. Karten für zwölf Euro (ermäßigt acht Euro) gibt es im Bürgerbüro des Rathauses, bei Giesen-Handick und in der Neukirchener Buchhandlung.

Nähere Infos unter www.muziekbiennale.eu

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Zwei Konzerte mit Jazz, Pop und Avantgarde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.