Neusser In-Treff steht ganz im Zeichen des Schützenfestes

Neun Tage vor Kirmes-Eröffnung drehten sich die Gespräche beim 62. Neusser Netzwerker-Treffen "Was gibt's Neuss?" vor allem um die 176. Auflage des Bürger-Schützenfestes am letzten August-Wochenende. Im Mittelpunkt standen das Königspaar Rainer und Andrea Reuß sowie Komiteemitglieder und Korpsführer. mehr

Neuss

Prügelvorwurf gegen die Polizei: Das Verfahren läuft weiter

Ein 19-Jähriger hat zwei Polizisten wegen Körperverletzung angezeigt. Die Polizei wiederum hat ihrerseits Anzeige gegen Maik M. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Immer noch ist unklar, wie der Prozess ausgehen wird. Von Susanne Genathmehr

Neuss

Grünen-Sprecher Kehl heute auf dem blauen NGZ-Sofa

1984 zogen die Grünen erstmals in den Neusser Stadtrat ein. Heute, 30 Jahre später sind sie am (Etappen-?)Ziel: Gemeinsam mit der CDU, der stärksten politischen Kraft seit sieben Jahrzehnten hierzulande, bildet Bündnis 90/Die Grünen eine Koalition und sichert sich somit Teilhabe an der gestaltenden Rathaus-Mehrheit. Was heißt das im politischen Alltag? Antworten auf diese Frage sucht heute Roland Kehl im Gespräch mit NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten. Kehl ist ab 18.30 Uhr Gast auf dem blauen NGZ-Sofa, das heute Abend im Brauereiausschank "Vogthaus" am Münsterplatz steht. Einlass: 18 Uhr. mehr

Bilderserien aus Neuss
Rudern

Rudern: Neusser Achter hat einen Aufstiegsplatz im Blick

Gut, Rang eins scheint an den Wikingachter Berlin vergeben, doch hinter dem souveränen Tabellenführer der 2. Ruder-Bundesliga ist ein heißer Kampf um die ebenfalls noch zum Aufstieg berechtigenden Plätze zwei und drei entbrannt: Vor dem vorletzten Renntag heute ab 10.16 Uhr auf dem Aasee in Münster darf fast noch die gesamte Liga von der Beförderung in die Eliteklasse träumen. Den Neusser Achter auf Rang zwei trennen lediglich fünf Punkte vom Gorilla-Achter aus Münster, der als Siebter den Klassenverbleib noch nicht sicher hat. mehr