Neuss

Handtaschenräuber überfallen 18-Jährige im Rosengarten

Die Polizei fahndet nach zwei Handtaschenräubern, die am Montagmorgen eine junge Frau im Rosengarten überfallen haben. Die 18-Jährige traf am Morgen gegen 7.30 Uhr auf dem Wierstraetweg auf zwei Radfahrer, von denen einer versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Das teilte die Polizei gestern mit. Durch den Ruck fiel die 18-Jährige zu Boden, verletzte sich leicht und schrie die Männer an. Die Täter flüchteten daraufhin ohne Beute auf ihren Rädern in Richtung Neustraße. Die beiden Tatverdächtigen werden folgendermaßen beschrieben: Die erste Person war 19 bis 20 Jahre alt, normale Statur, leicht gebräunte Haut, bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke mit Reißverschluss, Herrenrad mit Stange. mehr

Neuss

Nickel und Breuer talken auf dem blauen NGZ-Sofa

Mit einem "Spezial" zur Bürgermeisterwahl in Neuss kommt das blaue NGZ-Sofa am Montag, 10. August, um 18.30 Uhr ins "Vogthaus" am Münsterplatz. Dann werden mit Thomas Nickel (CDU) und Reiner Breuer (SPD) die beiden Bewerber zu Gast sein, deren vorschlagende Organisationen die meisten Mitglieder haben. mehr

Neuss

Ehrenabend für den König in Grimlinghausen

Majestät Andreas I. Seiler stand beim Königsehrenabend in Grimlinghausen im Mittelpunkt. Prof. Dr. Walter Däubener leitete den Abend als Schützenpräsident. Die Planungen für das Schützenfest am kommenden Wochenende sind abgeschlossen, das Regiment unter Oberst Rainer Ott mit seinem Adjutanten Konrad Schneider ist vorbereitet. Der Präsident begrüßte besonders die Ex-Majestät Olaf I. Heck, die Ehrenmitglieder Josef Hermes, Willi Hartstein und den Ehrenoberst Willi Ott. Stehend wurde der Toten des Bürger-Schützenvereins gedacht. mehr

Neuss

Radfahrer schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht einen 20 bis 25 Jahre alten flüchtigen Autofahrer, der am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr in der Innenstadt - an der Einmündung Zollstraße / Ecke Mühlenstraße - einen 53-jährigen Radfahrer aus Grevenbroich angefahren und schwer verletzt hat. Wie die Beamten mitteilen, hatte der Fahrer eines roten Kleinwagens beim Abbiegen nach rechts in die Mühlenstraße den Pedelecfahrer offenbar übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Autofahrer teilte dem Radler zwar seine Personalien mit. Wie später herauskam, waren die angegebenen Kontaktdaten jedoch falsch. mehr

Neuss

Jugendliche tarnen Elektroschocker als Handy

Ein täuschend echt aussehendes Mobiltelefon, das als Elektroschocker fungiert, und einen Schlagstock, der gleichzeitig als Taschenlampe dient Waffen, fanden Polizisten am Wochenende bei zwei 16 Jahre alten Jugendlichen. Wie die Beamten gestern mitteilten, waren die beiden am Samstagabend an der Norfer Straße / Ecke Johanna-Etienne-Straße aufgefallen, weil sie beim Anblick der Polizei auf ihren Fahrrädern Gas gaben und sich nervös umsahen. Dafür gab es gleich mehrere Gründe, wie die anschließende Kontrolle der Jugendlichen zeigte. Die Ordnungshüter entdeckten bei den 16-Jährigen neben den als Alltagsgegenstände getarnten Waffen auch Drogen. Sowohl die Betäubungsmittel als auch die Waffen wurden beschlagnahmt. Die beiden Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren. mehr

Neuss

Grünen-Politiker beklagt Mängel an der Hafenbrücke und im Uferpark

Nichts ist so gut, dass es von Politikern von Bündnis 90/Die Grünen nicht noch verbessert werden könnte. Zu diesem Ergebnis kommen Ratsherr Michael Giesen und die Grünen-Sprecherin für Menschen mit Behinderung, Heike Blum, nach einem Ortstermin im neuen Uferpark und auf der neuen Hafenbrücke. Von Ludger Batenmehr

Bilderserien aus Neuss