Neuss

Salafisten räumen Gemeindezentrum Bonhoeffer-Straße

Der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehende islamische Kulturverein hat sein Gemeindezentrum an der Bonhoeffer Straße geräumt. Ob der Verein, der sich auch für die zur Zwangsversteigerung anstehende Gaststätte Engels interessiert hatte, neue Räume anmieten konnte, ist nicht bekannt. mehr

Neuss

Schüsse auf Wartehäuschen: Keine Aussage zu Komplizen

Der Fall um die Zerstörung von knapp 50 Bus-Wartehäuschen der Stadtwerke bleibt mysteriös. Vor dem Neusser Amtsgericht räumte ein 21-Jähriger am Donnerstag zum Prozessauftakt lediglich ein, für Schüsse auf eine der Haltestellen verantwortlich zu sein. Wer die restlichen Wartehäuschen zerstört hat, wollte er nicht sagen. mehr

Neuss

Schützen wollen sich gegen weitere Auflagen wehren

Unter dem Eindruck des Sturms "Ela", der Pfingstmontag das Further Schützenzelt zerstört hatte, werden die Sicherheitskonzepte für das Neusser Schützenfest jetzt auch "auf Unwetterereignisse abgeklopft und gegebenenfalls geändert". Das kündigte Schützenpräsident Thomas Nickel am Samstag bei der Versammlung der Bürger und Bürgersöhne an. Von Christoph Kleinaumehr

Neuss

Vertrag sichert Zukunft der ISR am Standort Neuss

Die Internationale Schule geht als gemeinnützige GmbH und mit dem Namen International School on the Rhine am 1. August neu an den Start. Dass dieser Neustart eine Perspektive hat, steht seit Samstag fest, denn Bürgermeister Herbert Napp und der Meerbuscher Investor Peter Soliman haben einvernehmlich, wie die Stadt in einer Pressenotiz betont, bei einem Notartermin einen Vertrag über die Zukunft der ISR und ihrer 110 Mitarbeiter unterschrieben. Unterrichtsbeginn ist der 25. August. mehr

Bilderserien aus Neuss