Neuss

Sigurd Rüsken: Mit 70 noch voll im Krankenhaus-Job

Zum Glück fällt der 25. März auf einen Samstag. Sonst müsste Sigurd Rüsken ins Büro - obwohl er doch heute das 70. Lebensjahr vollendet. Aber vielleicht tut er es trotzdem. Denn der Krankenhaus-Manager arbeitet gerne und hat sich auch im Pensionsalter noch für eine kniffelige Aufgabe in die Pflicht nehmen lassen: Als Interims-Geschäftsführer soll er die Kreiskrankenhäuser in Dormagen und Grevenbroich wieder rentabel und fit für die Umwandlung in eine GmbH machen. mehr

Bilder und Infos aus Neuss