| 00.00 Uhr

Neuss
100 Tage neue Chefs im Hamtorkrug

Neuss. Für Marvin Schorn und Marc Bongartz ist die Musikkneipe ein Fulltimejob.

Politiker, Päpste und sonstige Prominenz werden 100 Tage nach Amtsantritt gerne einmal an ihren erreichten Zielen gemessen. Marvin Schorn und Marc Bongartz gehören nicht zu dieser Riege, sind als Betreiber des Hamtorkrug in Neuss aber immerhin im Focus der lokalen Öffentlichkeit. Seit Ende Juni zeichnen die beiden für die holzgetäfelte Musikkneipe an der Büttger Straße verantwortlich, und es sieht schon jetzt so aus, als wenn sie sich für kommende Aufgaben besonders gut aufgestellt hätten.

Der Teamgedanke steht bei den mit 22 und 25 Jahren wahrscheinlich jüngsten Neusser Gastronomen dabei stets im Vordergrund. Schorn hat dafür seine kaufmännische Berufstätigkeit aufgegeben. "Ich dachte, das geht irgendwie nebenbei, aber dieser Aufwand ist für uns beide ein Fulltimejob", sagt er lächelnd. "Wir haben an den Kirmestagen schon gemerkt, dass wir enormen Zulauf haben, mit den Livebands, sonstigen Bühnenaktivitäten und unserem Fußballangebot scheinen wir aber zusätzlich den Nerv vieler Kneipenbummler getroffen zu haben."

Das Angebot umfasst Karaoke, Poetry, eine "Open Stage" auf der Mann/Frau jegliches künstlerisches Talent zeigen kann, und regelmäßig DJs, die schon für ein randvolles Haus gesorgt haben. "Das Stammpublikum ist uns aus dem Dr. John gefolgt, und es sieht so aus, als wenn wir auch ehemals treue Fans des Hamtorkrug reaktivieren könnten", sagt Bongartz. "Es haben sogar einstige Schützen angefragt, ob sie bei uns wieder eine Bleibe finden könnten. Wenn alles gut läuft, beherbergen wir im nächsten Jahr vier Züge." Es macht ihn stolz, gefragt zu werden: "Wir sind gerne bereit, dem Brauchtum Platz und vor allem Planungssicherheit zu bieten."

Konzerte stehen natürlich auch auf dem Programm, in alter Tradition werden die Fans von Livemusik weiterhin mit hochkarätigen Auftritten namhafter Bands verwöhnt -Just 4 Fun am 4. Dezember etwa. Dabei setzen sie auch auf Bands, die schon in den vergangenen jahren das Publikum vom Stuhl gerissen haben. Das steht auch bei den Auftritten der Stones Tribute Band am 6. und 7. November zu erwarten.

Info www.hamtorkrug.com oder bei Facebook unter Hamtorkrug-Neuss

(maho)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: 100 Tage neue Chefs im Hamtorkrug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.