| 00.00 Uhr

Neuss
2000 Teilnehmer beim Firmenlauf erwartet

Neuss. Im Neusser Südpark findet am kommenden Dienstag, 13. September, die dritte Auflage des sogenannten Firmenlaufs statt - ein Teil des Projektes "Firmenpuls", auf dessen Basis Simon Kohler, Chef der Sporteventagentur ID4Sports, ein Netzwerk aufgebaut hat, das vielen Unternehmen unter die Arme greifen soll, die dafür sorgen wollen, dass es ihnen und ihren Mitarbeitern gut geht.

Für die dritte Auflage hat Kohler sowohl Bürgermeister Reiner Breuer als auch den Hauptgeschäftsführer der IHK Niederrhein, Jürgen Steinmetz, als Schirmherren gewinnen können. Der Startschuss fällt um 19 Uhr am Neusser Südpark. Die Teilnehmer erwartet eine fünf Kilometer lange Runde um den Reuschenberger See. Kohler rechnet in diesem Jahr mit mehr als 2000 Teilnehmern. Im vergangenen Jahr herrschte auf dem Eventgelände eine ausgelassene Stimmung, die bei der After-Run-Party ihren Höhepunkt fand. Chefs und Mitarbeiter feierten gemeinsam ihren Einlauf auf dem roten Teppich.

Zum Firmenpuls gehören neben dem Firmenlauf selbst verschiedene Trainingsangebote, Gesundheitstage, Workshops zu "Sport und Gesundheit" und Vorträge. Außerdem treffen sich die Partner regelmäßig bei verschiedenen Netzwerktreffen. "Mittlerweile werden die besten Geschäfte nicht mehr am Stammtisch gemacht, sondern beim gemeinsamen Laufen", sagt Simon Kohler.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: 2000 Teilnehmer beim Firmenlauf erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.