| 00.00 Uhr

Neuss
87-Jähriger wird Opfer eines Trickdiebes

Neuss. Ein 87 Jahre alter Neusser ist am Montagmittag, 13. Juni, gegen 11.30 Uhr einem Trickdieb zum Opfer gefallen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde der Senior auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Bataverstraße von einem Unbekannten angesprochen, der ihn um Geld für den Einkaufswagen bat. Der 87-Jährige holte seine Geldbörse hervor und suchte nach Wechselgeld. Dabei entwendete ihm der unbekannte Täter unbemerkt Bargeld aus dem Portemonnaie und entfernte sich in Richtung Einkaufsmarkt.

Der Dieb soll circa 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Er sprach schlechtes Deutsch, trug ein helles T-Shirt, dunkle Jeans und eine dunkle Jacke. Eine polizeiliche Fahndung nach dem Dieb, an der sich auch ein Zeuge des Vorfalls beteiligte, führte zu keinem Erfolg. Die Kriminalpolizei in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: 87-Jähriger wird Opfer eines Trickdiebes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.