| 00.00 Uhr

Neuss
Ab Dezember laufen neue Episoden mit den Wollnys im Fernsehen

Neuss. Für immerhin ein Ranking ist es gut, dass die Kelly Family nicht mehr gemeinsam durchs Fernsehen geistert, denn sonst könnte sie den Wollnys einen Titel abspenstig machen: den als Deutschlands vermutlich bekannteste Großfamilie. Jetzt kündigt der TV-Sender RTL II neue Episoden mit den Neussern an. Ausgestrahlt werden sie ab Mittwoch, 7. Dezember, 20.15 Uhr.

Wer neu reinschaut, muss sich zumindest erst mal orientieren, denn bei den ganzen Akteuren kann man mit den Namen schon mal durcheinander kommen: Da ist Mutter Silvia, da sind ihre elf Kinder, von denen acht noch im Haus wohnen - und zwar mit zwei Schwiegersöhnen in spe - da ist ihr neuer Freund Harald, der inzwischen fest zum Familien-Clan gehört, und dann ist da ja zum Beispiel auch noch Hund Littlefoot - und der steht gleich im Mittelpunkt.

Der Familienhund sorgt für Ärger in der Großfamilie. Denn obwohl die Kinder das Tier seinerzeit unbedingt haben wollten, vernachlässigen sie den Hund jetzt immer mehr. Damit soll jedoch Schluss sein. Silvia Wollny stellt im Familienkreis ein Ultimatum: Entweder gehen die Kinder ihrer Pflicht nach oder der Hund kommt in vertrauenswürdigere Hände. Für die Kinder ist der Hund wie ein festes Familienmitglied, und deshalb versuchen sie laut einer Mitteilung von RTL II alles, um das "Goodbye" des Vierbeiners doch noch abzuwenden. Doch das erweist sich im Alltag alles andere als einfach.

Außerdem sorgt Silvia Wollnys Freund Harald in den neuen Folgen für Arbeit der anderen Art. Nach einer aufwendigen Zahn-OP muss er das Bett hüten und kann nicht sprechen. Aus diesem Grund teilt er - sehr zur Belustigung der anderen Familienmitglieder - seine Wünsche mittels eines Sprachcomputers mit. Das sorgt jedoch nicht nur für Heiterkeit, sondern auch für Fürsorge, schließlich soll Harald möglichst rasch wieder auf den Beinen sein.

Die Wollnys sind seit mittlerweile fünf Jahren im TV-Programm von RTL II zu sehen, mittlerweile liefen bereits sieben Staffeln, teilweise mit Zusatztiteln wie "Eine schrecklich große Familie" oder "Silvia allein zu Haus'". Gezeigt wird der Alltag der Neusser Großfamilie.

Die Familie lebt auf rund 320 Quadratmeter Wohnfläche und drei Stockwerken in der Quirinus-Stadt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ab Dezember laufen neue Episoden mit den Wollnys im Fernsehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.