| 00.00 Uhr

Neuss
ADFC lädt zu Fahrradtouren ein

Neuss. Im Juni bietet der Radclub ein vielfältiges Programm an Routen an.

Zum 729. Mal jährte sich am 5. Juni die Schlacht von Worringen, in der angeblich die "Feindschaft" zwischen Köln und Düsseldorf begründet liegt. Es ist inzwischen Tradition, dass Kölner und Düsseldorfer Radfahrer sich am darauffolgenden Sonntag bei Kölsch und Alt treffen.

Die ADFC-Kreisverbände Köln und Düsseldorf haben entdeckt, dass es mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede gibt und laden daher für Sonntag, 11. Juni, 14 bis 16 Uhr, zum gemeinsamen Picknick auf dem ehemaligen Schlachtfeld in der Fühlinger Heide ein. Dort wird außerdem ein Wanderpokal für die beste Büttenrede zur Schlacht und ihren Folgen vergeben.

Für alle interessierten Neusser bietet der ADFC-Kreisverband Neuss eine Fahrradtour zu diesem Event an. Los geht es um 12 Uhr am Hamtorplatz gegenüber vom Drusushof. Für Mitglieder ist die Fahrt kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen drei Euro für die rund 70 Kilometer lange Route.

Diese Tour ist eines von zahlreichen Angeboten des Neusser ADFC-Kreisverbands in diesem Monat. Vom 24. Juni bis 14. Juli findet in Neuss erstmals das Stadtradeln statt. Bei dieser Veranstaltung möchte die Stadt zeigen, wie wichtig das Fahrrad als Verkehrsmittel in Neuss ist. In anderen Städten hat sich die Aktion bereits etabliert. Düsseldorf nimmt bereits seit einigen Jahren an dieser bundesweiten Aktion teil, im vergangenen Jahr fuhren die 3322 Teilnehmer in drei Wochen insgesamt 689.285 Kilometer.

Interessierte können sich im Internet unter www.stadtradeln.de/neuss/ anmelden. Neben dem offenen ADFC-Team gibt es dort bereits einige weitere Gruppen, denen man sich anschließen kann. Alternativ kann ein eigenes Team gegründet werden.

Weitere Informationen zu den Touren gibt es online unter www.adfc-neuss.de/touren.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: ADFC lädt zu Fahrradtouren ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.