| 00.00 Uhr

Neuss
Ärzte-Treff - viele Besucher aus dem Kreis

700 Gäste in der Schmiedehalle
700 Gäste in der Schmiedehalle FOTO: Andreas Bretz
Neuss. Bundesminister Hermann Gröhe stellte sich gestern Abend den Fragen von Eva Quadbeck.

Für Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) war es fast ein Heimspiel: Zum bereits vierten Mal stellte sich der Neusser gestern Abend beim "Ärzte-Treff" in der Alten Schmiedehalle auf dem Areal Böhler den Fragen von Eva Quadbeck, Expertin für Gesundheitspolitik und Leiterin der Parlamentsredaktion unserer Zeitung. Es war sein letzter Auftritt beim "Ärzte-Treff" - zumindest bis zur Bundestagswahl am 24. September. Deshalb beantwortete er gestern Abend auch Fragen zu seiner Bilanz als Minister.

Das Interesse an der Veranstaltung, zu der die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Signa und die Rheinische Post einluden, war groß wie nie. Mehr als 700 Gäste und Apotheker hatten sich angemeldet. Auf der Gästeliste standen jede Menge Besucher aus dem Rhein-Kreis - unter anderem die Lukaskrankenhaus-Geschäftsführer Tobias Heintges und Nicolas Krämer, Paul Kudlich (Geschäftsführer des Johanna-Etienne-Krankenhauses), Klaus Mais (Kaufmännischer Direktor der Rhein Kreis Neuss Kliniken) und Iris Zemzoum (Vorsitzende der Geschäftsführung Janssen Deutschland). Die Spenden des Abends gehen an den Verein "Kleine Talente Neuss", vertreten durch Heidi Oldenkott-Gröhe, Christiane Werhahn und Thomas Wolfram.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ärzte-Treff - viele Besucher aus dem Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.