| 00.00 Uhr

Neuss
Alt-Bürgermeister Napp organisiert Golfturnier für "Was gibt's Neuss?"-Fans

Neuss: Alt-Bürgermeister Napp organisiert Golfturnier für "Was gibt's Neuss?"-Fans
Langjährige Golffreunde: Alt-Bürgermeister Herbert Napp (r.) und Netzwerker Axel Pollheim organisieren neues Golfangebot. FOTO: Linda Hammer
Neuss. Auch in diesem Sommer findet in Neuss ein Golfturnier statt, das sich vor allem an Spitzenvertreter der heimischen Wirtschaft wendet - nur der Gastgeber hat sich geändert. Alt-Bürgermeister Herbert Napp und Netzwerker Axel Pollheim (In-Treff "Was gibt's Neuss?") stehen als Organisatoren hinter dem "Cup der Neusser Wirtschaft", zu dem die Golf + Sport GmbH & Co KG Hummelbachaue für den 20. Juni auf ihre schmucke Anlage einlädt, die von den Stadtteilen Norf, Erfttal und Weckhoven eingerahmt wird. "Das Echo auf die Einladung ist sehr groß", sagt Napp, der zu den Gründungsinitiatoren der Golfanlage im Neusser Süden zählt und auch heute noch Gesellschafter der KG ist.

Auf Anregung des damaligen Bürgermeisters Napp hatte die Wirtschaftsförderung der Stadt vor vielen Jahren ein alljährliches Golfturnier ins Leben gerufen - als Netzwerktreffen. Aus Kostengründen - genannt wird der Betrag von 10.000 Euro - hatte Napps Nachfolger Reiner Breuer die Austragung gestrichen. Die entstandene Lücke wollen Napp und Pollheim mit ihrer Privatinitiative wieder schließen. "Viele warten auf das Turnier, das auch eine gute Werbung für den Wirtschaftsstandort Neuss ist", sagt Pollheim. Eine Sollbruchstelle zum neuen Rathaus-Chef sieht Napp nicht. Im Gegenteil. Der Bürgermeister sei im Vorfeld über die Initiative informiert worden und habe auch angekündigt, dass ein enger Mitarbeiter die abendliche Siegerehrung besuchen werde. Napp: "Da ist stimmungsmäßig zwischen uns alles im grünen Bereich."

Die Teilnehmerzahl ist auf 72 Meldungen begrenzt; der Zuschlag erfolgt nach dem Windhundprinzip. Soll heißen: Die ersten 72 Anmeldungen werden eine Startzusage erhalten; der Kanonenstart ist für 13 Uhr an diesem Juni-Montag terminiert. Ein Nenngeld wird nicht erhoben. Einziger Sponsor und Partner des Turniers ist der Unternehmer Dieter W. Welsink, der mit seiner Medicoreha im neuen Klubhaus auf der Hummelbachaue-Anlage ein MedGolf Institut eröffnet hat, das seine Türen für die Teilnehmer zur Besichtigung öffnen wird.

Info sara.dasilva@rheinische-post.de

(lue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Alt-Bürgermeister Napp organisiert Golfturnier für "Was gibt's Neuss?"-Fans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.