| 00.00 Uhr

Neuss
Auf den Spuren bekannter Neusserinnen

Neuss. Johanna Etienne, Pauline Sels, Hester Jonas, Luise Pakull - diese Namen kennt in der Quirinus-Stadt jeder. Aber was weiß man tatsächlich über diese Frauen, die in Neuss lebten und die Stadt mit ihrem Wirken geprägt haben? Bei einer besonderen Stadtführung erfahren die Teilnehmer am Freitag, 9. Juni, Spannendes über das Leben zahlreicher weiblicher Persönlichkeiten, die bedeutende Spuren in der Quirinus-Stadt hinterlassen haben. Im historischen Gewand wird Gästeführerin Ulrike Dyx authentisch und szenisch wissenswerte Fakten vermitteln und die Teilnehmer auf die Themenstadtführung ganz im Zeichen berühmter Neusser Frauen mitnehmen.

Gestaltet wird die Zeitreise als heiterer Spaziergang durch die Neusser Innenstadt. Die knapp zweistündige Führung beginnt um 18 Uhr am Hauptportal der Basilika St. Quirin. Die Teilnahme kostet zehn Euro für Erwachsene. Kinder zwischen sieben und 14 Jahren zahlen die Hälfte. Um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen sind bei der Tourist Info, Büchel 6, in den Rathausarkaden sowie telefonisch unter der Rufnummer 02131 4037795 möglich. Außerdem können sie per E-Mail an tourist-info@neuss-marketing.de erfolgen. Mehr zu den regelmäßigen Stadtführungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten unter www.neuss-marketing.de.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Auf den Spuren bekannter Neusserinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.