| 00.00 Uhr

Neuss
Autohändler Arndt vergrößert Verkaufsfläche

Neuss. Der Neusser Autohändler Arndt hat sein Geschäft erweitert. Er zeigt seine Gebrauchtwagen jetzt an zwei Standorten. Dazu hat er neben den Geschäftsräumen an der Ruwerstraße eine 3000 Quadratmeter große Verkaufsfläche an der Jülicher Landstraße 150 eingerichtet.

"Den Besucher erwarten eine große Marken- und Modellvielfalt und ständig über 150 Gebrauchtfahrzeuge mit rund 40 Neuzugängen im Monat", verspricht Arndt-Sprecherin Birga Peus. Vom Smart über Klein- und Mittelklassefahrzeuge - unter anderem von Audi, VW, Mercedes, Ford, Renault, Citroen, Volvo - bis hin zu Vans, Transportern und Lastwagen.

"Die Fahrzeuge können rund um die Uhr besichtigt werden." Für Probefahrten und Beratung stünden die Mitarbeiter montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr zur Verfügung. Für gute Erreichbarkeit sorge die nahe Anbindung an die Autobahn Autobahn A 57 (Anschlussstelle West). Parkmöglichkeiten seien ausreichend vorhanden.

Die Gebrauchtwagen verkaufe man mit bis zu 35 Prozent unter Neupreis, erklärt Peus. Die Ober- und Luxusklasse, Geländewagen und SUV, Cabrios und Sportwagen stünden weiterhin im 500 Meter Luftlinie entfernten liegenden Arndt-Autoforum an der Ruwerstraße. Auch hier verkaufe man die Fahrzeuge um bis zu 35 Prozent niedrieger als die ehemaligen Neupreise. "Alle Gebrauchtfahrzeuge unterliegen dabei höchsten Qualitätsansprüchen, einer regelmäßigen Wartung und geprüfte Kilometerstände", versichert Peus. Die Historie der Autos sei lückenlos. Darüber hinaus biete man den Käufern passende Finanzierungsangebote.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Autohändler Arndt vergrößert Verkaufsfläche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.