| 00.00 Uhr

Neuss
Bahn startet Direktverbindung zum Flughafen Köln

Neuss: Bahn startet Direktverbindung zum Flughafen Köln
Von Neuss aus geht es über Dormagen und Köln zum Flughafen Köln/Bonn in nur noch 47 Minuten. FOTO: Woitschützke, Andreas (woi)
Neuss. Ohne Umsteigen vom Neusser Hauptbahnhof zum Flughafen Köln-Bonn - der RE 6a macht's möglich. Seit gestern verbindet der Regionalexpress Düsseldorf und den linksrheinischen Airport. Genau 47 Minuten ist der Zug vom ersten Zwischenhalt in Neuss bis zum Ziel unterwegs. Gestoppt wird nur noch in Dormagen und am Kölner Hauptbahnhof. Die einfache Fahrt kostet 7,70 Euro. Von Dagmar Fischbach

"Für die Neusser ist die neue Linie ideal. Sie bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, den Kölner Flughafen zu erreichen, absolut stau- und stressfrei", sagt Lothar Ebbers von der Fahrgastinitiative Pro Bahn. Wie bei jedem Fahrplanwechsel haben er und seine Kollegen gestern die neuen Linien der Deutschen Bahn und der privaten Anbieter getestet. Ebbers nahm den RE 6a von Düsseldorf nach Köln unter die Lupe. "Wir wollen wissen, ob die Züge zuverlässig fahren und wie sie angenommen werden", erklärt er.

Mit dem RE 6a ist Ebbers zufrieden. Der Zug pendle in einem knappen Zeitfenster und müsse sich dem S-Bahn-Fahrplan anpassen. "Dafür läuft es reibungslos", lautet Ebbers Fazit. Gerade mal zwei Minuten Verspätung habe sein Zug eingefahren, weil kurz hinter Neuss-Süd gestanden habe. "Möglicherweise, um eine S-Bahn oder einen Güterzug passieren zu lassen", erklärt der Zug-Tester. Am Neusser Hauptbahnhof war vielen Fahrgästen gestern gar nicht klar, dass sie es mit einer neuen Verbindung zu tun haben. "Wir haben ein Ticket nach Köln gekauft und die Verbindung genannt bekommen", erzählt ein älteres Ehepaar auf dem Weg zum Kölner Hauptbahnhof. Die beiden wollen von dort weiter Richtung Frankfurt. Dass sie die erste Etappe ihrer Reise mit einer brandneuen Linie unterwegs sind, lässt sie kalt: "Hauptsache, die Bahn ist pünktlich, damit wir unseren Anschluss bekommen", sagt das Paar.

Für Lothar Ebbers ist es keine Überraschung, dass die neue Verbindung noch unbekannt ist. "Neue Angebote müssen sich herumsprechen", erklärt er. "In den ersten Tagen werden die Züge meist verhalten genutzt, weil die Leute gar nichts von den neuen Linien wissen." Das ändere sich im Berufsverkehr. "Für Pendler ist jeder zusätzliche Zug ein Gewinn. Die Verbindung zum Flughafen ist ein zusätzliches Schmankerl und vor allem in Ferienzeiten interessant", sagt Ebbers.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Bahn startet Direktverbindung zum Flughafen Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.