| 00.00 Uhr

Neuss
Ballzauberer kickt mit Podolski & Co.

Neuss. Der 23 Jahre alte Etem Özütürk ist Football Freestyler. Große Firmen buchen ihn für Veranstaltungen wie zum Beispiel Produkt-Präsentationen. Vor kurzem kickte der Neusser mit Lukas Podolski für einen Spot auf einem Bolzplatz in Köln. Von Andreas Buchbauer

Eleganter kriegt das Lionel Messi auch nicht hin. Etem Özütürk hält den Fußball hoch, einmal, zweimal, dreimal - dann zeigt der Neusser eine blitzschnelle Kombination aus Tricks, die Fußball-Ästheten verzücken. Nur: Mit dem Kicken im Verein hat Etem Özütürk vor ein paar Jahren aufgehört. Der 23-Jährige ist Football Freestyler, und ein gefragter dazu: Große Sportartikelhersteller wie Adidas buchen ihn für Veranstaltungen, er hat in TV-Clips mitgemacht, Trikots mit Fußballgrößen auf Bühnen präsentiert - und zuletzt, kurz vor Lukas Podolskis letztem Länderspiel, mit dem Kölner Kult-Kicker für einen Spot vor der Kamera gestanden. "Ein super Typ", sagt Etem Özütürk über Podolski. Ein Video dazu gibt's auf YouTube zu sehen.

Football Freestyle ist im Grunde eine Kunstform. Ball-Jonglage und erstaunliche Tricks sind die Bestandteile. Es ist eine eigene Sportart, die mit klassischem Fußball nicht viel zu tun hat, gemacht für die Show-Bühne und zur Unterhaltung. Etem Özütürk hat seine Begeisterung dafür im Internet entdeckt. "Ich habe mir YouTube-Videos angeschaut und fand das ziemlich cool", sagt er. Also fing er, als er noch im Verein spielte, beim Aufwärmen an, sich an den Tricks zu versuchen - und immer mehr auch in seiner Freizeit.

Der Vereinsfußball ist für ihn inzwischen Geschichte, zuletzt kickte Etem Özütürk in Solingen. Bis in die Bezirksliga hatte er es geschafft, da war er 19 Jahre alt und ein flinker Linksaußen. "Ich kann mit dem Vorurteil, dass Football Freestyler beim Fußballspielen im Team nichts drauf haben, ganz gut aufräumen", sagt er selbstbewusst und lacht. In schöner Regelmäßigkeit geht Etem Özütürk noch in seiner Freizeit mit Freunden auf Torejagd. Da beweist er dann, dass der Trickser nicht nur für Show-Einlagen am Ball zu haben ist, sondern auch manchen Verteidiger ziemlich elegant austanzen kann. Kein Wunder: Sein Lieblingsspieler ist Lionel Messi.

Längst ist Football Freestyle für Etem Özütürk kein Hobby mehr. Er verfolgt seine Leidenschaft mit der nötigen Ernsthaftigkeit, YouTube, Instagram & Co. sind seine Marketing-Plattform. Immer häufiger wird der Neusser für Events gebucht, sogar für eine Auto-Präsentation in Japan wurde er schon verpflichtet. "Der Kontakt kam übers Internet zustande", sagt Etem Özütürk. Dort wurden Firmen auf ihn aufmerksam, fragten wegen Auftritten an - und er sagte zu. Wohin das führen soll? Football Freestyle ist sein Plan A. "Ich möchte das so groß machen, dass ich davon gut leben kann. Und ich möchte irgendwann mal eine eigene Fußballschule gründen", sagt er. "Im Moment läuft es richtig gut."

In Berlin hat Etem Özütürk kürzlich erst wieder für einen Werbeclip vor der Kamera gestanden. Und zu Hause hat er noch weitere Szenen von seinem Kick mit Lukas Podolski in Köln, die er als Video auf YouTube zeigen möchte. Vor allem aber möchte er gerne Kindern zeigen, wie sie Fußballtricks erlernen können. "Wenn genug zusammenkommen, könnte man dafür einen Platz in einer Halle mieten."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ballzauberer kickt mit Podolski & Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.