| 00.00 Uhr

Neuss
Benefizkonzert mit Klassik und Klassikern der Popgeschichte

Neuss. Günter vom Dorp, die Stimme der Popgeschichte beim Sender WDR 4, kommt nach Neuss. Zum dritten Mal folgt er mit seiner Band "Fun" der Einladung des Neusser Spendensammelvereins "Himmelblaue Traumfabrik" und gestaltet gemeinsam mit "Sinfo!", dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule, unter der Leitung von Ralf Beckers "A Night in White Satin - Pop meets Classic".

Der Vorverkauf fürs Benefizkonzert im Zeughaus (5. November, 20 Uhr) hat begonnen. Der Erlös ist für sozialbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Rhein-Kreis Neuss bestimmt.

Die Neusser Night-in-white-Satin-Nacht verbindet die größten Hits der Popgeschichte mit klassischen Werken, teilweise ganz neu arrangiert für großes Orchester. Es werden mehr als 50 Musiker auf der Zeughaus-Bühne stehen. Unvergessene Songs der Beatles, "Music" von John Miles im Wechsel mit Beethoven und Mozart: ob unplugged, Fullpower mit Lichtschau oder grandios mit sinfonischer Unterstützung. "Für jeden musikalischen Geschmack wird etwas dabei sein", verspricht Marlies Wisbert aus dem Organisationsteam, "es wird wieder ein gigantisches Musikspektakel mit Gänsehaut-Garantie geboten."

Vor drei Jahren gründeten 15 Damen den Spendensammelverein in Neuss. Die "Himmelblaue Traumfabrik" hat seither viele Projekte des SKF und der evangelischen Kirche in Weckhoven gefördert, Unterstützung für die Offene Tür im Barbaraviertel gewährt sowie die Arbeit im Haus Derikum und in der Musikschule Neuss finanziell begleitet.

Info "A Night in White Satin", Benefizkonzert am Samstag, 5. November, Zeughaus Neuss, Beginn: 20 Uhr - Einlass 18.30 Uhr. Karten (25 Euro) in der Tourist Info, bei Platten-Schmidt und unter www.himmelblaue-traumfabrik.de.

(lue-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Benefizkonzert mit Klassik und Klassikern der Popgeschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.