| 00.00 Uhr

Neuss
Bezirkskönig kommt aus Holzbüttgen

Neuss. Further Bruderschaft war jetzt der Gastgeber des Bezirks-Vogelschießens.

Als sich der Tag neigte, konnte sich Radsportfan Herbert Junkers entspannt zurücklehnen: Es hatte sich gelohnt, die 14. Etappe der "Tour de France" zu verpassen. Denn der König der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Holzbüttgen setzte sich beim Bezirkskönigs-Vogelschießen der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, Bezirksverband Neuss, am Samstag gegen elf Mitbewerber durch und holte gegen 17.50 Uhr mit dem 39. Schuss den hölzernen Vogel von der Stange. Was nicht nur den 68-Jährigen sichtbar freute, sondern auch Rolf Stein, den Präsidenten der ausrichtenden St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Neuss-Furth: "Da haben wir ja demnächst eine kurze Anreise." Denn die Bruderschaft, die den Bezirkskönig stellt, ist im folgenden Jahr der Ausrichter dieses Wettbewerbs.

Als Schützenfest für einen Tag hatten die Further Sebastianer das Bezirkskönigsvogelschießen charakterisiert. Und alle Attribute gaben dieser Feststellung recht: Etwa 500 Aktive inklusive Musik und ein Umzug von der Neusser Weyhe mit Vorbeimarsch auf dem Festplatz bildeten den Rahmen zu dem Treffen von 18 Bruderschaften.

Doch bevor sich zwölf Bruderschaftskönige dem Wettbewerb um den Titel des Bezirkskönigs stellten, standen mit dem Preisschießen der ehemaligen Bezirkskönige, der Jungschützen und verschiedener Pokale mehrere Wettbewerbe auf dem Programm. Bis dann Herbert Junkers dem Holzvogel das Fliegen beibrachte. Und schon am 25. Juli beim Jakobusfest der Neusser Scheibenschützen das Silber nach Neuss tragen wird. Der Programmierer im Ruhestand ist mit Willi Schlabbers einer von zwei noch aktiven Gründern des Holzbüttger Jägerzuges "Holzbüttger Jonge". Zu Junkers' Familie gehören Ehefrau Irmhild, Sohn, Tochter und Enkel.

(ho-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Bezirkskönig kommt aus Holzbüttgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.