| 14.24 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Neuss und Grevenbroich

Neuss/Grevenbroich. Mehrere Einbrüche in Neuss und Grevenbroich beschäftigen die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Laut Polizei drangen Unbekannte am Dienstag zwischen 8 und 13.40 Uhr in eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kaarster Straße in Neuss ein. Sie hebelten die Wohnungstür auf und entwendeten diverse Schmuckstücke. Auf der Engelbertstraße in Neuss scheiterten Einbrecher am Dienstag bei dem Versuch, in eine Wohnung im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses einzudringen. Die Tatzeit lag zwischen 8 und 18 Uhr. Wie die Täter in den Gemeinschaftshausflur der beiden betroffenen Häuser gelangten, ist bislang noch unbekannt.

In Grevenbroich waren Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in der Zeit zwischen 2 und 7.30 Uhr aktiv. Während die Anwohner eines Einfamilienhauses am Schweidweg bereits schliefen, drangen Einbrecher auf noch unbekannte Weise in das Haus ein. Sie stahlen unter anderem mehrere Mobiltelefone und Notebooks. Die Polizei konnte an den betroffenen Häusern Spuren sichern, deren Auswertung dauert noch an.

Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

(lsa/ots)