| 14.16 Uhr

Neuss
22-Jähriger beleidigt und verletzt zwei Polizisten

Neuss. Ein 22 Jahre alter Neusser hat am vergangenen Sonntagmorgen zwei Polizisten leicht verletzt.

Um 7 Uhr wurden die Beamten zu einem Einsatz an der Schabernackstraße gerufen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren offensichtlich Streitigkeiten in einer Beziehung vorausgegangen.

Als Polizisten den hitzigen 22-Jährigen auf der Straße zur Rede stellten und ihm einen Platzverweis erteilten, weigerte sich der junge Mann vehement, den Ort zu verlassen. Dabei beleidigte er die Beamten "auf das Übelste", wie die Polizei mitteilte. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen die Polizisten den Randalierer in Gewahrsam.

Mit dieser Maßnahme war er offenbar überhaupt nicht einverstanden und leistete erheblichen Widerstand. Er schlug und trat um sich, so dass er nur mit Hilfe des Einsatzes von Pfefferspray unter Kontrolle gebracht werden konnte. Der alkoholisierte 22-Jährige wurde daraufhin zur Wache gefahren. Zwei Beamte erlitten bei der Aktion leichte Verletzungen, konnten ihren Dienst jedoch weiter versehen.

Der Neusser wird sich demnächst wegen Beleidigung und Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten müssen.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: 22-Jähriger beleidigt und verletzt zwei Polizisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.