| 13.44 Uhr

Antanztrick
Taschendiebe beklauen Abiturienten in Neuss

Neuss. Bei den Abifeierlichkeiten in der Neusser Innenstadt haben sich am Montag- und Dienstagabend viele Jugendliche am Markt getroffen. Diese Gelegenheit nutzten offenbar Taschendiebe und entwendeten ein Handy und ein Portemonnaie.

Laut Polizei erstatteten am Dienstag zwei betroffene Schüler Anzeige. In einem Fall war ein Mobiltelefon Samsung Galaxy S5 Mini aus einer Jackentasche, im anderen Fall ein Portemonnaie aus einem Schülerranzen gestohlen worden.

Am Dienstagabend waren den Schülern drei Männer aufgefallen, die sich unter die Abiturienten gemischt und diese vereinzelt auch angetanzt hatten. Die Polizei vermutet, dass die Diebe dabei ihre Beute aus den Taschen der Jugendlichen zogen. 

Die Tatverdächtigen waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, hatten kurze, glatte, schwarze Haare, die mit Gel hochfrisiert waren und trugen dunkle Kleidung. Eine Person trug eine rote Jacke. Alle Drei hatten einen "10-Tage Bart" und sprachen gebrochenes Deutsch.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 beim zuständigen Kriminalkommissariat zu melden.

(lsa/ots)