| 14.27 Uhr

Mann per Haftbefehl gesucht
Festnahme nach Unfall in Neuss

Neuss. Eigentlich wollte die Neusser Polizei am Dienstag nur einen Unfall mit Sachschaden aufnehmen. Doch bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass einer der Unfallteilnehmer per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizei war gegen 9.30 Uhr zu dem Unfall auf einem Parkplatz am Holzheimer Weg gerufen worden. Da lediglich Sachschaden entstanden war, handelte es sich zunächst um einen Routineeinsatz für die Polizei. Die Kontrolle der Personalien der beiden Autofahrer ergab jedoch, dass ein Beteiligter zur Festnahme ausgeschrieben war.

Gegen den 60-jährigen Mann lag ein Haftbefehl wegen Beleidigung vor. Er hatte eine Geldstrafe, zu der er verurteilt worden war, nicht bezahlt. Da der Neusser nicht in der Lage war, die Summe aufzubringen, wurde er festgenommen. Er muss nun eine Ersatzfreiheitsstrafe in einer Justizvollzugsanstalt absitzen.

(lsa)