| 13.06 Uhr

Neuss
Knallgeräusche rufen Polizei auf den Plan

Neuss. Vermeintliche Schussgeräusche haben am Mittwochabend Anwohner der Bergheimer Straße in Neuss verunsichert. Sie riefen die Polizei. Schnell wurde die Ursache des Knalls gefunden.

Die Polizei wurde gegen 22 Uhr von den Anwohnern informiert. Schnell fanden die Beamten heraus, dass ein 34-jähriger Neusser im Garten seines Wohnhauses zusammen mit einem Bekannten Böller gezündet hatte, die die Knallgeräusche verursacht hatten.

Die beiden Männer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. Außerdem fanden die Polizisten bei den beiden zwei sogenannte Butterflymesser, deren Besitz ein Verstoß gegen das Waffengesetz darstellt. Die Messer wurden sichergestellt.

 

(lsa/ots)