| 12.29 Uhr

Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Unbekannter soll Kind in Neuss sexuell belästigt haben

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Neuss. In Neuss soll ein Mann ein Kind unsittlich berührt haben. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag ein Fahndungsfoto des Unbekannten und bittet um Zeugenhinweise.

Der bislang unbekannte junge Mann, der auf den Bildern einer Überwachungskamera zu sehen ist, steht derzeit im Verdacht, am Rosenmontag gegen kurz vor 14 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Görlitzer Straße ein dort spielendes Mädchen angesprochen zu haben.

Er bat das Kind laut Polizei, ihm Einlass in das Haus zu gewähren und begab sich mit ihm in eine uneinsehbare Ecke. Dort soll der Tatverdächtige das Mädchen unsittlich angefasst haben. Kurz darauf habe der Mann von dem Kind abgelassen. Das Mädchen berichtete später seiner Mutter von dem Vorfall. Diese verständigte sofort die Polizei. Der beschriebene Tatverdächtige war jedoch beim Eintreffen der Beamten verschwunden.

Die Kripo übernahm die Ermittlungen und stellte fest, dass eine Videoaufzeichnung des Tatverdächtigen existiert, die den Mann unmittelbar vor dem mutmaßlichen Übergriff zeigt. Im Rahmen der bislang geführten Ermittlungen konnte der etwa 18 bis 20 Jahre alte und circa 1,80 Meter große, schlanke Mann mit braunen Augen und schwarzen, kurzen Haaren nicht identifiziert werden.

(ots)