| 11.21 Uhr

Polizei fahndet nach Duo
Duo überfällt Neusser Spielhalle

Neuss-Innenstadt. Die Neusser Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Nacht zum Mittwoch eine Spielhalle überfallen haben. Zu einem Räuber-Duo, das zuletzt in Dormagen aktiv war, gibt es aber wohl keinen Zusammenhang.

Fünf Überfälle hatten die Räuber in Dormagen begangen, auffällig war besonders ihre gering Körpergröße von nur etwa 1,60 Meter. Zum Duo, dass nun in Neuss zuschlug, gehört jedoch laut Zeugen ein rund 1,90 Meter großer Mann.

Sein Komplize und er betraten gegen 0.35 Uhr eine Spielhalle in der Kaptielstraße, die Verdächtigten bedrohten die Angestellte mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten sie über die Kapitelstraße in Richtung Hauptbahnhof. Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben: Die etwa 1,85 bis 1,90 Meter große Person hatte kurze Haare, eine schlanke Statur und trug eine graue Jacke, eine schwarze Hose und eine Kappe. Sein Komplize war deutlich kleiner und mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der Männer geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(cbo)