| 13.44 Uhr

21-Jähriger verletzt
Schläger flüchten vor der Polizei

Neuss. In der Nacht zu Samstag hat die Polizei bei einer Schlägerei in der Neusser Innenstadt eingegriffen. Mehrere Männer hatten auf einen 21-Jährigen eingetreten, der am Boden lag. Die Tatverdächtigen flüchteten vor den Beamten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 1 Uhr nachts fuhr ein Streifenwagen zur Krefelder Straße, wo mehrere Personen in Streit geraten waren. Ein unbekannter Mann trat auf einen am Boden liegenden 21-Jährigen ein. Als sich die Polizisten näherten, lief eine Gruppe junger Männer in Richtung Kapitelstraße beziehungsweise Hauptbahnhof davon. Die Beamten kümmerten sich um das zeitweilig bewusstlose Opfer. Ein Rettungswagen brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus.

Die Begleiter des 21-Jährigen sagten aus, der junge Mann habe einen Streit zwischen den tatverdächtigen Männern schlichten wollen und sei daraufhin angegriffen worden. 

Bei den Flüchtigen handelt es sich um mehrere Jugendliche oder junge Heranwachsende. Einer von ihnen trug eine rote Jacke. 

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden

(lsa)