| 11.15 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Unfall mit Lkw am Rheinparkcenter - Fahrerflucht

Neuss. Am Freitagnachmittag hat ein Autofahrer am Rheinparkcenter Neuss einen folgenschweren Unfall verursacht. Doch anstatt sich zu kümmern, fuhr er einfach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Fahrer eines hellen Kleinwagens wechselte laut Polizei gegen 14.30 Uhr auf dem Willy-Brandt-Ring in Höhe des Rheinparkcenters den Fahrstreifen und bremste dann abrupt vor einer Ampel. Ein hinter ihm fahrender Lkw, der zwei jeweils zehn Tonnen schwere Alu-Rollen geladen hatte, musste daraufhin eine Notbremsung machen. Dabei verrutschte die Ladung. 

Diese musste deshalb auf einen neuen Lkw umgeladen werden. Dazu musste der Willy-Brandt-Ring für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen. Verletzt wurde aber niemand.

Der Autofahrer fuhr, als die Ampel auf Grün schaltete, einfach weiter, ohne sich zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Kleinwagen machen können, sich zu melden.

(ots)