| 00.00 Uhr

Neuss
Botanischer Garten stellt sich vor

Neuss. Am 28. Mai gibt es auch einen Stand der Kampagne "Generation Fahrrad".

Der diesjährige Tag des Botanischen Gartens findet am kommenden Sonntag, 28. Mai, statt. Von 11 bis 18 Uhr können Interessierte sich an Skulpturen, Musik und Literatur von Künstlern aus dem Neusser Raum erfreuen. Zudem gibt es Kuchen, Getränke und Gegrilltes. Erstmalig werden in diesem Jahr eine Vogelwanderung (neun Euro) und eine Gartenführung (zehn Euro) angeboten. Darüber hinaus gibt es unter anderem Imker-Vorträge, Stoffdruck mit Kindern sowie Dichterlesungen.

Veranstaltet wird der Tag vom Verein "Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Neuss" in Zusammenarbeit mit dem städtischem Kulturamt. Der Zugang zum Botanischen Garten befindet sich an der Bergheimer Straße 67 oder Körner- /Ecke Weingartstraße.

Wie die Stadt gestern mitteilte, wird die Kampagne "Generation Fahrrad" an diesem Tag zudem mit einem Aktionsstand vor Ort sein. Im Rahmen des Tages des Botanischen Gartens am 28. Mai ist die neue Kampagne der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) von 11 bis 15 Uhr zu Gast.

Die AGFS steht seit 1993 für das Leitbild "Die Stadt als Lebens- und Bewegungsraum". Die 80 Mitglieder des kommunalen Vereins verstehen sich nach Angaben der Stadt als Vorreiter für eine gesunde und ökologisch sinnvolle Mobilität. Als Bindeglied zu Politik, Verbänden und Wirtschaft gewährleistet sie einen steten Wissensaustausch zwischen den Akteuren.

Radfahrer haben zudem bis zum 30. September die Möglichkeit, bei einem Foto-Gewinnspiel mitzumachen. Die neue AGFS-Kampagne wurde anlässlich des Jubiläums "200 Jahre Fahrrad" entwickelt und greift den aktuellen Trend des Fahrrads als Lifestyle-Verkehrsmittel auf. Das Foto-Gewinnspiel "Gesichter der Stadt - Wir sind Generation Fahrrad" steht im Zentrum der Kampagne. "Wir möchten möglichst viele Radfahrende in NRW dazu bewegen, sich als Teil der ,Generation Fahrrad' zu bekennen und damit die Identifikation mit dem Fahrrad als mode- aber auch umweltbewusstes Verkehrsmittel steigern", teilt Christine Fuchs, Vorstand der AGFS, mit. Wer teilnehmen möchte, lädt ein Foto von sich auf www.generation-fahrrad.de hoch und schreibt ein kurzes Statement, warum er oder sie zur "Generation Fahrrad" gehört.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Botanischer Garten stellt sich vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.