| 00.00 Uhr

Neuss
Bruderschaft lädt zur Nikolausfeier ins Morus-Haus

Neuss. Zum traditionellen Jahresabschluss, der Nikolausfeier, treffen sich die Mitglieder der Further St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft mit ihren Familien, Freunden und Gönnern am Freitag, 11. Dezember, im Thomas-Morus-Haus. Einlass ist bereits um 19 Uhr, die federführend von Schützenmeister Jochen Hennen vorbereitete Feier beginnt um 20 Uhr. Präsident Rolf Stein wird die Veranstaltung eröffnen und einen kleinen Rückblick auf das nun ausklingende Schützenjahr geben.

Unter der bewährten musikalischen Begleitung der Vereinigten Jägerkapelle Straberg startet die Bruderschaft mit ihren Gästen danach in ein reichhaltiges und interessantes Abendprogramm. Mitgestaltet wird das vorweihnachtliche Abendprogramm unter anderem von Wolfgang Hermes und Dieter Nehr, dem Arbeitskreisleiter "Mundart" des Initiativkreises Nordstadt. Sie werden ihre selbst verfassten Weihnachtsgeschichten "op platt" vortragen.

Eine davon hat den Titel: "Haupsach es, die Pute krieje jet." Der Präses der Bruderschaft, Pfarrer Hans-Günther Korr, hat einen weihnachtlichen Vortrag angekündigt mit dem Thema: "Jung, ledig, schwanger" - ein ungewöhnliches Ereignis verändert die Welt." St, Niklaus wird in Person von Günther Benz erwartet.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Bruderschaft lädt zur Nikolausfeier ins Morus-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.