| 00.00 Uhr

Neuss
Buchbender ab Montag ein Sechziger

Neuss. Der Rheinland-Vorstand engagiert sich bei den Schützen und für Sporttalente. Von Ludger Baten

Sein faszinierender Lebensweg erinnert an einen "Rheinischen Traum": Vom Lehrling zum Chef - und das, ohne den Arbeitgeber zu wechseln. Christoph Buchbender ist dieses außergewöhnliche Kunststück gelungen. Mit dem Zeugnis der Mittleren Reife in der Tasche, trat er im August 1971 seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Rheinland Versicherungs AG an, gut 20 Jahre später, am Neujahrstag 1993 stieg er in den Vorstand auf und gehört heute zu den dienstältesten Vorständen in der deutschen Assekuranz. Am Montag vollendet er sein 60. Lebensjahr.

Die Neusser kennen Christoph Buchbender als tüchtigen Rheinland-Manager, der nie vergessen hat, dass er aus der Mitte der Gesellschaft stammt. Diese ausgeprägte Sozialkompetenz des Christoph Buchbender mag ein Grund dafür sein, dass sich sowohl der Neusser Versicherer als auch der Topmanager persönlich vielfach in der Gesellschaft engagieren.

Als Vizepräsident trägt Buchbender im Komitee des Neusser Bürger-Schützen-Vereins große Verantwortung. Er setzt sich dort insbesondere für den Ausbau der Vermarktung ein. Seine Visionen und strategischen Fähigkeiten stellt Buchbender auch in den Dienst des Vereins "Partner für Sport und Bildung" (PSB), deren Präsident und Motor er ist. Mit einem Betrag von mehr als 400.000 Euro unterstützen PSB und die ihm verbundenen Sponsoren lokale Talente aus dem Rhein-Kreis, die sich dem Leistungssport verschrieben haben und für ihren Olympia-Traum trainieren.

Christoph Buchbender liebt es, für und mit Menschen zu arbeiten. Schon 1973 ging er mit Freunden zu den Schützen, um den Jägerzug "Greenhorn" zu gründen. Sein perspektivisches Denken und seine Tatkraft bringt er zudem als Handelsrichter am Landgericht Düsseldorf und in der IHK-Vollversammlung Mittlerer Niederrhein an. Er ist verheiratet mit Anna Marie und zur Familie gehören die Kinder Christian und Miriam, Patrick und Ian sowie drei Enkel.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Buchbender ab Montag ein Sechziger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.