| 09.12 Uhr

Neuss
Fünf Tipps für Schützenfest-Muffel

Bürgerschützenfest Neuss: Fünf Tipps für Schützenfest-Hasser
FOTO: red
Neuss. So langsam, aber sicher beginnt das Kribbeln bei den Neussern - denn das Fest der Feste steht vor der Tür. Doch was machen diejenigen, die keine Lust haben auf Marschmusik, Zeltstimmung und Kirmestreiben? Fünf kleine Anregungen. Von Simon Janssen

Die meisten Neusser werden es wohl nicht für möglich halten, aber es soll sie geben: Menschen, die in der Quirinusstadt leben, aber mit dem Schützenfest nichts anfangen können. Eine seltene Spezies, die sich jedoch der Herausforderung stellen muss, Schützenfieber und Kirmes- Action zu entkommen - oder zumindest eine kleine Auszeit zu nehmen. Und Möglichkeiten dazu gibt es tatsächlich. Ein Überblick.

Wanderung zur Müngstener Brücke

Wer an den Umzügen teilnehmen möchte, muss gut zu Fuß sein. Das ist eine der ersten Regeln, die es für Jungschützen zu beachten gilt. Doch dasselbe gilt für diejenigen, die sich am Schützenfest-Samstag aufmachen, um 24 Kilometer von Opladen bis zur Müngstener Brücke zu wandern. Angeboten wird die Tour vom Neusser Eifelverein. Brückenmarsch statt Schützenmarsch, sozusagen. Als Führer sind Regina und Alfred Schilling aus Grevenbroich mit von der Partie. Schon seit Jahren bieten sie die Wanderung am Neusser Kirmessamstag an. Unter den Teilnehmern sind nicht nur Eifelvereinsmitglieder, sondern auch "Gastmarschierer", die mit dem Neusser Kirmes-Trubel nichts zu tun haben möchten. Treffpunkt ist um 7.53 Uhr der Neusser Hauptbahnhof. Die Rückkehr ist für 19.05 Uhr vorgesehen. Eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 02181 71092 möglich. Doch Regina Schilling warnt: "Die Wanderung ist ganztägig und ziemlich anstrengend." Doch das nehmen Teilnehmer, die dem Kirmestrubel entfliehen möchten, wohl gerne in Kauf.

Neusser Schützenfest 2017: Das ist das Programm

Kindertheater

Wenn man sich schon eine kleine Ablenkung von der Schützen-Action nehmen möchte, kann man die Zeit auch gerne mit den lieben Kleinen verbringen. Das ist möglich bei der Kindertheaterreihe "Samstags im Park". Am 26. August wird das Stück "In 50 Minuten um die Welt" gezeigt. Veranstalter ist das städtische Jugendamt. Das Stück wird als "clowneske Fernreise" für alle, die in den Ferien zuhause bleiben müssen oder dürfen, beschrieben. Los geht es um 15 Uhr. Das Theater ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und findet statt im Stadtgarten am alten Wasserturm (bei schlechter Witterung im Kulturkeller an der Oberstraße 17). Der Eintritt ist frei.

Schlagerparty

Wenn am Sonntag der Festzug durch die Stadt auf dem Programm steht, können Musikliebhaber in der Skihalle Neuss zu den Hits von Abba, Smokey, Wolfgang Petry, Helene Fischer und Co. abgehen. Die sogenannte Discofox- und Schlagerparty geht von 15 bis 20 Uhr. In der Zeit von 16.15 bis 17.15 Uhr wird zudem ein buntes Schneeprogramm für Kinder zwischen vier und sechs Jahren im Anfängerbereich auf der Piste angeboten - die "Skitaufe für Minis". Der Eintritt ist frei.

Termine: Schützenfeste im Rhein-Kreis Neuss 2017

Antik- und Trödelmarkt

Fürs Trödeln bleibt einem Schützen nur selten Zeit. Aufstehen, aufmarschieren, aufpassen, dass alles sitzt, damit der Spieß einen nicht zu einer Strafe verdonnert. Im Gare du Neuss darf am Kirmessamstag getrödelt werden, so viel man möchte. Beim Antik- und Trödelmarkt auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Gare du Neuss, Karl-Arnold-Straße 3-5, können sich Nicht-Schützen von 8 bis 16 Uhr eine wohltuende Auszeit gönnen.

Kunst und Natur

Wer Abstand gewinnen möchte, der träumt sich schon mal auf eine einsame Insel. Auf der 1987 eröffneten Museumsinsel Hombroich ist man gegebenenfalls zwar nicht alleine. Dafür ist man jedoch weit entfernt von jeglichen Schützenfestaktivitäten. Von 10 bis 19 Uhr kann dort in idyllischer Landschaft Kunst und Natur entdeckt werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerschützenfest Neuss: Fünf Tipps für Schützenfest-Hasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.