| 00.00 Uhr

Neuss
Busse fahren Umwege, Taxen kommen in die Innenstadt

Neusser Schützenfest: Das war die Parade 2014 Teil 2
Neusser Schützenfest: Das war die Parade 2014 Teil 2 FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. Der Busverkehr auf der Hammer Landstraße ist über die Festtage eingestellt und wird erst am Mittwoch ab 8 Uhr in der gewohnten Form wieder aufgenommen, teilt die Stadt mit.

Die Linien 842 und 874 werden während der Sperrzeiten über die Stresemannallee zum Willy-Brandt-Ring geführt. Straßenbahnen fahren von heute, 10 Uhr, bis Betriebsbeginn am Montag, sowie Montag und Dienstag jeweils ab 14 Uhr nicht durch die Innenstadt.

Taxen können bis 30 Minuten vor Zugbeginn zu den Taxiplätzen Düsseldorfer Straße/Rheintorstraße und Augustinusstraße/Oberstraße fahren. An der Batteriestraße wird ein weiterer Taxistand eingerichtet, außerdem auf dem Rennbahngelände zwischen Wetthalle und Rennbahngebäude. Taxen können Fahrgäste auch in Höhe der gesperrten Bereiche Hessentordamm aufnehmen.

Um Wildpinkeln erst gar nicht nötig zu machen, werden rund 20 Toilettenanlagen auf dem Kirmesgelände, in der Innenstadt und entlang des Zugwegs aufgestellt. Museen, Stadtbibliothek und Ämter haben über die Festtage veränderte Öffnungszeiten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Busse fahren Umwege, Taxen kommen in die Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.