| 17.40 Uhr

Kostenlos für Android und iOS
Mit der App zum Schützenfest feiern wie noch nie

Das bietet die App zum Neusser Schützenfest
Das bietet die App zum Neusser Schützenfest FOTO: ngz
Neuss. Am 28. August geht das Neusser Bürger-Schützenfest los - höchste Zeit, mit den Vorbereitungen zu beginnen: Mit ihrer neuen App zum Neusser Bürger-Schützenfest sorgen die NGZ und die Volksbank Düsseldorf Neuss dafür, dass Sie vor und während der Festtage immer auf dem Laufenden sind und keinen Höhepunkt verpassen.

"Königlich feiern – die App für das Schützenfest in Neuss" steht ab sofort in den App-Stores für iOS (Apple) und Android zum kostenlosen Download bereit. Alle Artikel von NGZ und NGZ-Online zum Neusser Bürger-Schützenfest werden dort gebündelt und laufend aktualisiert. Ein großer und übersichtlicher Veranstaltungskalender hilft aktiven Schützen und Schützenfestbesuchern, die das Geschehen bei den Umzügen, auf der Schützenwiese und der Kirmes "op die Dag" in vollen Zügen genießen wollen.

Hinzu kommen ein Schützen-ABC mit den wichtigsten Begrifflichkeiten und ein Schützenkochbuch mit leckeren und deftigen Rezepten. Das "Schützen-Memo", ein Spiel, bei dem es – immer wieder neu sortiert – Paare von Schützenfotos zu finden gilt, hilft kleine Pausen vergnügt zu überbrücken. Im Schützen-Blog berichten Kollegen, die selbst bei den Grenadieren und der Schützenlust mitmarschieren ständig live vom Festgeschehen. Bilderserien und Videos runden das Angebot ab.

Neuss: Das ist der Krönungsball 2014 FOTO: Woitschützke, Andreas

Wer ein Smartphone hat, findet die App von NGZ und Volksbank zum Schützenfest ganz einfach über die Suche im Apple- oder Android-App-Store: Einfach "Königlich feiern" eingeben – und los geht's!

 

Hier geht's direkt zur kostenlosen App für Apple- und Android-Nutzer:

Jetzt kostenlos runterladen

 

Jetzt kostenlos runterladen

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kostenlos für Android und iOS: Mit der App zum Schützenfest feiern wie noch nie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.