| 15.07 Uhr

Neusser Schützenfest 2017
7 Dinge, die man auf Schützenpartys erlebt

Jäger-Schützenball im Festzelt
Jäger-Schützenball im Festzelt FOTO: Georg Salzburg
Neuss. Rund um das Neusser Schützenfest wird jedes Jahr kräftig gefeiert. Ein Schützenball ist dabei nicht irgendein Disco-Abend. Wir haben sieben Dinge gesammelt, die man hier erleben kann.

Sonntag- und Montagabend sind die Partynächte im Rahmen des Neusser Schützenfests. In der Stadthalle, im Festzelt, dem Rheinischen Landestheater oder in der Wetthalle feiern die Schützen: die Gilde beim "Gildefieber", das Jägerkorps beim Jägerball und natürlich Scheibenschützen, Schützenlust und Grenadiere auf ihren Bällen. Wir waren mit allen Sinnen dabei und haben geguckt, geschnuppert und uns reingefühlt in die Atmosphäre.

Diese sieben Dinge machen eine echte Schützen-Party aus:

Hier gibt es Bilder vom Jägerball.

Hier geht es zu den Bildern vom Gildefieber.

Hier geht es zu den Bildern vom Ball der Scheibenschützen.

Hier gibt es Bilder vom Ball der Schützenlust.

Hier gibt es Fotos vom Grenadierball

Wir berichten im Liveblog von allen Highlights des Schützenfestes. Klicken Sie sich rein.

(cbo/ebu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss Schützenfest 2017: 7 Dinge, die man auf Schützenpartys sieht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.