| 16.17 Uhr

Neusser Schützenfest 2015
Die wilde Nacht der Neusser Schützen

Ballnächte beim Neusser Schützenfest: Der Grenadierball
Ballnächte beim Neusser Schützenfest: Der Grenadierball FOTO: Tinter, Anja
Neuss. Die Partystimmung im Festzelt beim Jägerball ist auf dem Höhepunkt, als die Kapelle auf der Bühne dem Publikum einheizt. "Wir sind der Musikverein Holzheim – wenn ihr noch einen Wunsch habt, dann ruft ihn rein", rufen die Musiker der Menge zu. Das Publikum kennt das Spielchen und antwortet: "Noch mal." Also wird "Cantina Band" in gefühlter Endlosschleife gespielt. Von Alexandra Wallendschus

Montagabend ist die Partynacht des Bürger-Schützenfestes, und der Jägerball ist an dem Abend das Epizentrum der Festfreuden. Dafür sorgt auch der Quirinussekt, der für 20 Euro die Flasche über die Theke geht. Rund 500 Flaschen pro Abend werden verkauft. "Am meisten wird aber ,Sex on the beach' getrunken. Höchstwahrscheinlich auch wegen des Namens", sagt Sektzelt-Chefin Tamara Kämpf. Es wird aber nicht nur getanzt: Der Jägerzug "In Treue fest" 1929 führt sein Aufnahmeritual durch: Michael Schwiers (23) muss die Schläge mit dem Löffel von Andreas Forsthoff aushalten, um aufgenommen zu werden. Er schafft es. Auf der nächsten Versammlung bekommt er einen Orden.

Beste Stimmung herrscht derweil bei der Party "Grenie & Friends" in der Wetthalle. Rund 500 Besucher feiern dort. "Das Besondere an ,Grenie and Friends' ist, dass sich auf Party konzentriert wird," sagt Stephan Gingter vom Fahnenzug 1920, auch Organisator der Party. Das beweist die Partymenge etwa bei "Griechischer Wein" – da wird Sirtaki getanzt. "Hier ist eine super Stimmung und es ist nicht so überlaufen, so dass wir genügend Platz zum Tanzen haben", erklären die Partygäste Carolin Maaßen (21) und Felix Hannes (25).

Ballnächte beim Neusser Schützenfest - die schönsten Bilder vom Sonntag FOTO: Tinter, Anja

Ausgelassen gefeiert wird auch bei der Party "Gildefieber" von der Schützengilde im Haus am Rennbahnpark. In luftiger Location sorgt Sängerin Nicole Kempermann für Stimmung. Leonie Göst (21) und Madeleine Servos (20) waren das erste Mal dabei: "Wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder."

Die Bilder von Montagabend finden Sie hier.

Impressionen aus der Quatschbox beim Volksbank-Biwak FOTO: CenterTV

Zu den Bildern von Sonntagabend geht es hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neusser Schützenfest: Neusser Schützen feiern auf Ballnächten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.