| 10.17 Uhr

Schützenfest 2016 in Neuss
Napp-Saarbourg heute einziger Königsbewerber

Schützenfest 2016 in Neuss: Napp-Saarbourg heute einziger Königsbewerber
Legt heute allein auf den Königsvogel an: Apotheker Christoph Napp-Saarbourg (51), der seit 29 Jahren Oberleutnant des Zuges "Dropjänger" ist. FOTO: Woi
Neuss. Beim dritten Anlauf ist der Oberschützenmeister der "Lust" Solist an der Vogelstange. Schützenkönig im Alleingang: Das gab's zuletzt 2012. Von Ludger Baten

Heute sollte sich sein Schützentraum erfüllen. Wenn um 18.15 Uhr auf der Festwiese ein Nachfolger für Gerd Philipp I. Sassenrath gesucht wird, dann tritt Christoph Napp-Saarbourg (51) allein an die Vogelstange. "Ich nehme es, wie es kommt", sagt der "Dropjänger"-Oberleutnant aus dem Korps der Schützenlust, "aber ich hätte mich gern auch noch einmal einem Mitbewerber gestellt." Er weiß, dass Wettbewerbe auch mit Niederlagen enden können, denn für den jetzigen Solisten ist es bereits der dritte Anlauf als Neusser Schützenkönig. 2013 musste er Rainer Reuß jun. und 2014 Markus Reipen den Vortritt lassen.

Fotos: Königsparade beim Neusser Bürgerschützenfest 2016 FOTO: Endermann, Andreas

Der Präsident ließ sich gestern lange bitten. Obwohl Meldeschluss bereits um 15 Uhr war, bestätigte Thomas Nickel erst am Abend auf Nachfrage unserer Zeitung offiziell, dass es am Dienstagabend nur einen Königsanwärter gibt. Damit war klar, dass der Weg für Christoph Napp-Saarbourg frei ist. Der Vollblutschütze, der die Einhorn-Apotheke am Büchel führt und mit seiner Familie in Kaarst wohnt, hatte sich bereits im Vorfeld des Schützenfestes erklärt. Schützenkönig im Alleingang: Das hatte es zuletzt 2012 gegeben. Damals holte Jörg Antony den Rest des hölzernen Vogels mit dem 10. Schuss von der Stange.

Zuletzt hatten die Kandidaten dann aber Schlange gestanden. 2013 trat ein Trio an, 2014 und im Vorjahr jeweils ein Quartett an. Bekannt ist, dass im Vorjahr ab Schützenfestsonntag so gar sechs Bewerbungen vorlagen, von denen dann aber angesichts der großen Zahl zwei wieder zurückgezogen wurden. Auch in diesem Jahr habe sich das Komitee, so Präsident Nickel, einen Wettbewerb erhofft. Noch am Samstag sei in einem Schreiben an alle Korpsführer dafür geworben worden, potenzielle Kandidaten zu benennen. Letztlich seien alle Bemühungen erfolglos geblieben.

Fotos: Königsparade beim Neusser Bürgerschützenfest 2016 FOTO: Woitsch�tzke, Andreas

Es ist bereits das fünfte Mal im noch jungen Jahrtausend, dass nur ein Schütze auf den Königsvogel anlegt. Auf Karl-Theo Reinhart (2005), Hermann-Josef Verfürth (2008), Rainer Halm (2011) und Jörg Antony folgt nun eben Christoph Napp-Saarbourg. Zuvor hatten die Neusser Schützen mehr als fünf Jahrzehnte immer einen Wettstreit an der Vogelstange erlebt. Wer den letzten Einzelbewerber des vergangenen Jahrtausend sucht, der muss weit in der Chronik des Bürger-Schützen-Vereins zurückblättern. Es war Joseph Lange im Jahr 1959.

Christoph Napp-Saarbourg ist in Neuss ein bekannter Schütze und ein engagierter Ehrenamtler. Seinem Zug "Dropjänger", den er 29 Jahre als Oberleutnant führt, gehört er seit 1983 an. Im Korps der Schützenlust ist er Oberschützenmeister und Musikbeauftragter. Napp-Saarbourg gründete in Holzbüttgen den Grenadier-Gastzug "Doch noch dobee", in dem viele seiner Schützenfreunde aus verschiedenen Neusser Korps mitmarschieren. Er ist Vorsitzender der Vereinigung der Heimatfreunde und auch Vorsitzender der Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN). Heute soll (endlich) auch der Titel "Schützenkönig der Stadt Neuss" hinzukommen.

Hier geht es zu den Bildern von der Königsparade, Teil 1.

Hier geht es zu den Bildern von der Königsparade, Teil 2.

Hier geht es zu den Bildern von der Königsparade, Teil 3.

Hier geht es zu den Bildern von der Königsparade, Teil 4.

Im Video gibt es einige Impressionen von der Königsparade.

Wir verfolgen einen Schützen beim Fest mit Fitness-Armband, GPS-Tracker und Co. Wie es ihm ergeht, lesen Sie hier.

Wir berichten von allen Highlights des Schützenfestes im Liveblog. Klicken Sie sich rein!

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenfest 2016 in Neuss: Napp-Saarbourg heute einziger Königsbewerber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.