| 18.27 Uhr

Neusser Bürger-Schützenfest
Unsere Schützen-Blogger jetzt in Uniform

Neuss: Schützen-Blogger bei der Uniformanprobe
Neuss: Schützen-Blogger bei der Uniformanprobe FOTO: Berns, Lothar
Neuss. Donnerstag holen Jan Dobrick und Simon Janßen ihre Ausrüstung ab. Im Uniformhaus Rütten werden NGZ-Online-Reporter zu Schützen. Mit der Einkleidung beginnt der Blog, der bis zum Finale am Dienstag live berichtet, was beim Fest abgeht.

Stege? Cut? Asparagus? Kummerbund? Simon Janßen (26) und Jan Dobrick (28) verstehen nur Bahnhof. Vom Neusser Schützenfest haben sie gehört, die Fachbegriffe zur Ausrüstung sind ihnen (noch) völlig fremd. Zur frühen Morgenstunde nimmt Gregor Rütten (42) Maß, lässt Hosen, Jacken und Hüte probieren. In seinem Uniformhaus bereitet er die Metamorphose vor: Aus Online-Reportern werden Online-Schützen. Donnerstagmittag holt das Reporter-Duo in Nievenheim-Ückerath seine Ausrüstung ab. Mit der Einkleidung bei Rütten geht der Live-Blog auf Sendung. Bis zum Finale mit dem Großen Zapfenstreich in der Nacht zum Mittwoch werden Simon Janßen und Jan Dobrick rund um die Uhr berichten, was sie als Novizen beim Neusser Schützenfest erleben.

Für Simon Janßen steht Donnerstagabend der erste Löhnungsappell seines Lebens an. Er hat als Gastmarschierer bei "Santa Lucia", dem Hauptmannszug der Grenadiere, Aufnahme gefunden. Aus dem "Vogthaus" wird er berichten, wie sich ein Traditionszug auf die Festtage einstimmt. Der Zug von Jan Dobrick, "Endlech Dobei", trifft sich erstmals erst Freitagabend. So nutzt unser Reporter den Donnerstag, um Schützenkönig Markus Reipen und seine Königin Susanne zu begleiten und im Live-Blog zu berichten, was er alles sieht, wenn er Seiner und Ihrer Majestät über die Schulter schaut. Ganz gespannt ist er auf den Besuch in der Werkstatt von Karosseriebau Krause. Dort findet Donerstagabend zum 30. Mal ein Probemarschieren statt, zu dem sich rund zehn Züge aus verschiedenen Korps "im kleinen Bieranzug" treffen werden.

Aufbau der Neusser Kirmes 2015 FOTO: Woitschützke, Andreas

Simon Janßen und Jan Dobrick wollen berichten, aber nicht nur dabei sein, sondern mittendrin selbst erfahren, was abgeht. Faszination Neusser Schützenfest, gibt es sie wirklich? Ab Donnerstag sucht das Reporter-Duo eine Antwort, ab Sonntag auch in Uniform, die Dank der Unterstützung der Familie Rütten auch komplett ist und perfekt sitzt. "Auf die Tage in Neuss dürft ihr Euch freuen", sagt Gregor Rütten, der selbst einmal Gastmarschierer im Zug "Bommelante" war: "In Neuss macht das Schützenfest richtig Spaß. Da geht der Stoff für Euren Live-Blog sicherlich nicht aus."

Im Schützen-Blog geht es ab Donnerstagnachmittag hier los.

Neusser Schützenfest: Das war die Parade 2014 Teil 2 FOTO: Woitschützke, Andreas
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenfest Neuss 2015: Schützen-Blogger jetzt in Uniform


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.