Bürger-Schützenfest Neuss 2016
Hier befindet sich der "Gläserne Schütze"

Der "Gläserne Schütze" Andreas Droste
Der "Gläserne Schütze" Andreas Droste FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. Für unser Experiment "Gläserner Schütze" haben wir einen waschechten Schützen mit allerlei Geräten ausgestattet, mit denen wir sein Verhalten genau beobachten können. So wollen wir herausfinden, wie anstrengend das Schützenfest wirklich ist. Auf dieser Karte sehen Sie den genauen Standort unseres Schützen.

Wo befindet sich der "Gläserne Schütze" gerade? Auf dieser Karte können Sie es sehen. Zur Verfügung gestellt wird dieser Service inklusive Karte von der Firma Amparos aus Neuss, die unseren Schützen mit einem GPS-Tracker ausgestattet hat. Alle drei Minuten sendet er seinen letzten Standort. Achtung: Nachts wird das Tracking kurzzeitig unterbrochen. Beim Schlafen gönnen wir unserem Schützen jede Privatsphäre.

Wie viele Schritte ist unser gläserner Schütze heute schon gelaufen? Im Fitbit-Dashboard können Sie weitere Daten nachlesen!

Hier lesen Sie mehr über unsere Aktion "Gläserner Schütze".

Der "Gläserne Schütze” wird freundlich unterstützt von Fitbit. Mit dem Fitbit Surge sammelt unser Schütze laufend Daten über gelaufene Schritte, verbrannte Kalorien oder auch Schlafdauer. Per GPS kann er außerdem Laufstrecken aufzeichnen.

Ebenfalls freundlich unterstützt wird unser Projekt von Amparos. Mit dem GPS-Tracker S71 können Sie und wir zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen, wo genau sich unser gläserner Schütze befindet.

In unserem Live-Blog berichten wir live von allen Highlights des Schützenfestes. Klicken Sie sich rein!

(hebu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenfest Neuss 2016: Hier befindet sich der "Gläserne Schütze"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.