| 00.00 Uhr

Namen beim Schützenfest
Napp-Saarbourg will König werden

Neuss. Wenn am Dienstag (18.15 Uhr) ein Nachfolger für König Gerd Philipp I. gesucht wird, wird ein Bewerber mit Sicherheit dabei sein: Christoph Napp-Saarbourg (51), Oberleutnant des Schützenlustzuges "Dropjänger" versucht es nach 2013 und 2014 ein drittes Mal an der Vogelstange.

++++

Mit Volker Schmidtke (51) verstärkt ein prominenter Pferdefreund das Reitercorps. 15 Jahre ritt der Adjutant an der Seite von Heiner Sandmann, jetzt wechselt er mit dem Ex-Regimentsoberst zu den Reitern, wo das Duo fortan gern in einer Reihe ("Rotte") reiten möchte.

++++

Sein Schwager Gerd Philipp Sassenrath ist Schützenkönig, jetzt landete Martin Flecken (60) auf dem Schießstand einen Volltreffer. Der Oberschützenmeister setzte sich - wie bereits vor zwei Jahren - an der Vogelstange auf der Festwiese durch und wurde neuer Komiteekönig.

++++

Schützenfest ohne den Zug "Brasselsäck" - das geht nicht! Natürlich führt Andreas Struppe den Hubertuszug wieder auf den Markt. Leider fehlt der Zugname in der Regimentsaufstellung der NGZ-Festausgabe. Wir entschuldigen uns.

++++

Mit vielen tausend Gästen auf dem Markt feiert Thomas Nickel morgen bei der Königsparade seinen Geburtstag. Der Schützenpräsident wird 69 Jahre alt. Ad multos annos.

++++

Kaum zu glauben, aber wahr: Dubai hat einen Karnevalsprinzen. Dabei handelt es sich um Jörg Peters vom Verein "Do simmer Dubai vun 2013" - der Kölner marschiert in diesem Jahr in der Schützenlust in Neuss mit über den Markt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenfest Neuss 2016: Napp-Saarbourg will König werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.