| 20.42 Uhr

Reitercorps
Stechen zwischen fünf Bewerbern

Reitercorps: Stechen zwischen fünf Bewerbern
FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. Fünf Reiter waren angetreten, Wolfgang Behmer (54) schaffte es als erster, drei Ringe zu stechen. Während seiner Ehrung schoss auch der neue Schützenkönig den Vogel ab.

Behmer lebt mit seiner Frau Susanne in Reuschenberg. Die beiden führen eine Eventagentur und lieben neben dem Reiten das Radeln und Reisen.

Alle Informationen zum Schützenfest erhalten Sie hier.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitercorps: Stechen zwischen fünf Bewerbern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.