| 00.00 Uhr

Neuss
Bürgermeister Herbert Napp talkt Donnerstag im Vogthaus

Neuss. Im Mai 2010 war Ludger Baten erstmals Gastgeber beim Talk auf dem blauen NGZ-Sofa. Sein Premierengast war damals Herbert Napp. Am Donnerstag (23.) kommt er zum dritten Mal, um sich den Fragen des NGZ-Redaktionsleiters zu stellen - zum letzten Mal als Bürgermeister. Am 20. Oktober hat das aktuell dienstälteste Oberhaupt einer deutschen Großstadt seinen letzten Arbeitstag im Rathaus. Es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

Herbert Napp (68), seit März 1998 Neusser Bürgermeister, kämpfte für den autofreien Markt, setzte die einspurige Straßenbahn in der City durch, öffnete die Innenstadt zum Hafenbecken I hin und war Motor einer wirtschaftlichen Entwicklung, die derzeit für so viele versicherungspflichtige Arbeitsplätze wie noch nie zuvor in Neuss sorgt. Er geriet als "Vesuv von Neuss" in die Schlagzeilen; ebenso als die Stadt eine Erschließungsstraße zur Skihalle über ein Grundstück bauen ließ, das ihr nicht gehörte oder als ein prall gefüllter Grundstücksfonds auftauchte, von dessen Existenz offenbar selbst viele Ratsmitglieder überrascht wurden. Baten: "Es gibt viel zu besprechen!"

Der Talk auf dem blauen NGZ-Sofa, der von Beginn an von der Düsseldorfer Privatbrauerei Frankenheim unterstützt wird, beginnt Donnerstag (23.) um 18.30 Uhr - Einlass 18 Uhr -, wenn Bürgermeister Napp im Vogthaus am Münsterplatz zu Gast sein wird. Die Veranstaltung ist öffentlich; Eintritt frei.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Bürgermeister Herbert Napp talkt Donnerstag im Vogthaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.