| 00.00 Uhr

Neuss
"Café Dialog" steht für die starke Seite des SKM: Integration

Neuss. Der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) ist für sein Konzept "Café Dialog" mit dem Integrationspreis ausgezeichnet worden. Für den Vorsitzenden Klaus Karl Kaster ist das mehr als nur eine Randnotiz im von Franz Eßer als Geschäftsführer vorgelegten Jahresbericht des SKM für 2015. Es unterstreicht vielmehr eine starke Seite des Verbandes: Integration. Das schließt das Thema Flüchtlinge ausdrücklich ein. "Wir gehören nicht zu den ganz Großen", sagt Kaster. "Aber da, wo wir sind, sagen wir selbstbewusst: Wir schaffen das."

Vor allem in Erfttal, Derikum und Weckhoven, wo der SKM zum Teil schon seit Jahrzehnten Stadtteilarbeit macht, könnte der Sozialverband Flüchtlingen konkrete Angebote machen und Hilfe leisten.

Insgesamt 53 hauptamtliche Mitarbeiter und 76 Honorarkräfte tragen neben den 117 ehrenamtlichen Mitgliedern die Arbeit des Verbandes. Die reicht von 229 gesetzlichen Betreuungen über die Schuldner- und Insolvenzberatung, die von 1583 Ratsuchenden genutzt wurde, bis zur Gemeinwesenarbeit, die alleine in Erttal und Derikum wöchentlich rund 1200 Menschen erreicht: Die Kontakte der Streetworker und die Besucher auf dem Abenteuerspielplatz sind da noch nicht einmal eingerechnet. Rund 50 Personen nutzten das von Achim Schnegule betreute Angebot des Café Dialog. Das wurde 2012 an der Ludwig-Beck-Straße in Weckhoven in Kooperation mit dem Neusser Bauverein gestartet und ist - inzwischen an der Theresienstraße eingerichtet - eine wichtige Begegnungsstätte für die Bauvereins-Mieter, die aus vielen Nationen stammen.

Rund 2,75 Millionen Euro setzte der SKM im vergangenen Jahr bei der Erfüllung seiner Aufgaben um. Weil das bei Aufgaben, die von der Stadt übertragenen wurden, nicht immer kostendeckend gelingt, schloss der Verband mit 62.000 Euro im Minus ab. "Das hat unsere Tätigkeit aber nicht eingeschränkt", sagt Kaster. Er hat aber vor diesem Hintergrund eine Strategiedebatte initiiert und eine Vorgabe direkt gemacht: "Neue Projekte nur noch, wenn sie kostendeckend sind."

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: "Café Dialog" steht für die starke Seite des SKM: Integration


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.