Neuss
Caravan Salon - so groß wie nie

Caravan Salon 2016 - Messe ist so groß wie nie
FOTO: Caravan Salon Düsseldorf / Messe
Neuss. Die weltgrößte Fachmesse für Reisemobilisten und Caravan-Fans öffnet vom 27. August bis 4. September wieder ihre Pforten. Branche und Messe sind auf Wachstumskurs. Es kommt eine Messehalle dazu.

Hu! Wer auch immer über Island spricht - mit diesem Wort fängt seit der Fußball-Europameisterschaft alles an. Die Fans aus dem rund 330.000 Einwohner zählenden Inselstaat waren die besten Botschafter für ihre Heimat, deren zweitgrößter Wirtschaftszweig der Tourismus ist. Bei der Fachmesse Caravan Salon, die vom 27. August bis 4. September nach Düsseldorf lockt, spielt das von atemberaubenden Vulkan- und Gletscherlandschaften geprägte Land eine zentrale Rolle: Traumtouren nach Island und auf die Färöer Inseln werden bei der Messe ebenso vorgestellt wie die Reiseländer Russland und Norwegen, Namibia und Südafrika, die Faszination Panamericana und eine Reisemobiltour von Düsseldorf nach Peking. Beim "Traumtouren-Kino" werden täglich Multivisionsshows auf dem Freigelände vor Halle 17 gezeigt - für Caravan-Fans und Reisemobilisten ein Erlebnis. Die Shows finden im einstündigen Rhythmus statt, Beginn ist jeweils zur vollen Stunde zwischen 11 und 16 Uhr. Zum Auftakt geht es stets nach Island. Hu!

Der Caravan Salon ist die weltgrößte Messe rund um den Urlaub für Reisemobilisten. Im 55. Jahr ihres Bestehens wartet sie mit Rekordzahlen auf. "Insgesamt präsentieren 590 nationale und internationale Aussteller mit 130 Caravan- und Reisemobilmarken ihre Innovationen und aktuellen Modelle in zwölf Hallen sowie auf dem Freigelände", sagt Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH. Auf mehr als 210.000 Quadratmetern werden rund 2100 Freizeit-Fahrzeuge in allen denkbaren Größen und Varianten zu sehen sein. Dank einer zusätzlichen Halle wird der Caravan Salon so groß wie nie zuvor sein. "Verschiedene Hersteller sind mit dem Wunsch an uns herangetreten, ihre Ausstellungsflächen zu erweitern", erklärt Stefan Koschke, Director des Caravan Salon. Gezeigt werden auch zahlreiche Weltneuheiten.

FOTO: Caravan Salon Düsseldorf / Messe

Im Grunde können die Besucher auf dem Düsseldorfer Messegelände alles entdecken, was den Urlaub mit Reisemobil und Caravan ausmacht - von den Fahrzeugen selbst über Zubehör, technisches Equipment, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime bis hin zu Informationen über Campingplätze sowie Reiseziele.

In den Hallen 4, 9 bis 12 sowie 14 bis 17 sind Caravans und Reisemobile zu sehen. Digitale Anwendungen wie BUS-Systeme - damit können Beleuchtung, Klimaanlage und Co. über ein zentrales Bedienteil angesteuert werden - sind nach wie vor ein starker Trend in der Freizeitfahrzeugbranche. Beim Innenraumdesign sind intelligente Möbelvarianten, clevere Raumaufteilung und funktionales Design besonders gefragt. Campingausstattung wird im Zubehörbereich in Halle 5 angeboten, Aussteller im Bereich "Technik-Order" mit Angeboten rund um Ausbauteile, Installationen und Technik sind in Halle 13 zu finden. Tourismusziele werden in Halle 7 vorgestellt.

Island (oben) gehört mit zu den Reiseländern, deren schönste Routen täglich im "Traumtouren-Kino" auf dem Messegelände vorgestellt werden. Ansonsten gibt es die Welt von Caravan und Reisemobil zu entdecken - vom Fahrzeug selbst bis hin zu Zubehör. FOTO: Caravan Salon Düsseldorf/Messe Düsseldorf

Die Messe ist vom 27. August bis 4. September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet als e-Ticket (online unter www.caravan-salon.de) 14 Euro, Schüler, Studierende und Auszubildende zahlen zehn Euro, Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sechs Euro. An der Tageskasse sind die Eintrittskarten einen Euro teurer. Für Caravan-Salon-Clubmitglieder sind die Eintrittspreise ermäßigt. abu

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Caravan Salon 2016 - Messe ist so groß wie nie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.