| 00.00 Uhr

Neuss
Chefarzt Köhne talkt morgen auf dem NGZ-Sofa

Neuss. Seelische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Angststörungen und Depressionen gehören nach dem Herzinfarkt und noch vor den Verkehrsunfällen zu den häufigsten Leiden. Stichworte wie Bourn-out- oder Borderline-Syndrom sind allgegenwärtig. Wo liegen die Ursachen für diese Entwicklung?

Wo können die Ärzte mit ihrer Hilfe ansetzen? Antworten auf diese Fragen gibt Martin Köhne im Gespräch mit NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten. Der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer am St.-Alexius-/St.-Josef-Krankenhaus in Neuss ist morgen Gast auf dem blauen NGZ-Sofa.

Der einstündige Talk beginnt um 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr) im Restaurant Essenz im Gesellschaftshaus der Bürgergesellschaft an der Mühlenstraße in Neuss. Die Veranstaltung ist öffentlich; der Eintritt ist frei. In der Talkreihe der NGZ kommen seit Mai 2010 monatlich Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens zu Wort, aus Politik und Verwaltung, aus Kirche und Kultur, aus Wirtschaft und Brauchtum. Nächster Gesprächspartner wird am Dienstag, 10. Mai, Heimatfreunde-Chef und ZIN-Vorsitzender Christoph Napp-Saarbourg sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Chefarzt Köhne talkt morgen auf dem NGZ-Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.