| 00.00 Uhr

Neuss
Comiczeichner unterrichtet in der Stadtbibliothek

Neuss. Lustige oder traurige Geschichten, reale, fantastische oder gruselige Geschichten, nagelneue Stories oder alte Märchen und sogar die Bibel - alle möglichen Arten von Geschichten finden sich in Comics und "grafic novels". Der Comiczeichner Ulf K. zeigt in einem Kursus in der Stadtbibliothek, wie man Wörter und Bilder verknüpfen oder gar nur mit Bildern eine Geschichte erzählen kann. Kinder und

Jugendliche, die gerne zeichnen und gerne Geschichten erfinden, können beides in diesem Workshop

zusammenbringen. Gemeinsam mit Ulf K. werden sie eigene Figuren skizzieren, eine kurze Geschichte entwerfen und ihren eigenen Comic-Strip erstellen.

Ulf K. (für Keyenburg) lebt mit seiner Familie in Düsseldorf, hat seine Ausbildung an der Folkwang-Hochschule in Essen gemacht, seine Comicgeschichten wurden weltweit in großen Magazinen veröffentlicht. Der 47-Jährige arbeitet außerdem mit dem Düsseldorfer Kinderbuchautor Martin Baltscheit zusammen, etwa bei dem Kinderbuch "Der kleine Herr Paul".

Der Workshop in der Stadtbibliothek ist für Kinder und Jugendliche von neun bis 13 Jahren und wird vom NRW-Kultursekretariats Wuppertal unterstützt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Info Neumarkt 10, Mittwoch, 16. August, 16 Uhr, Anmeldung bei Natali Ochmann unter 02131 904208 oder natali.ochmann@stadt.neuss.de erforderlich

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Comiczeichner unterrichtet in der Stadtbibliothek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.