| 09.38 Uhr

Räuberabend in Neuss
"De Räuber" rocken auch bei Regen

Räuberabend in Neuss: "De Räuber" rocken auch bei Regen
Das Wetter spielte beim Auftritt von "De Räuber" nicht wirklich mit. Die Stimmung war trotzdem gut. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Ein letztes Mal betrat Karl-Heinz Brand am Donnerstag die Bühne auf dem verregneten Neusser Münsterplatz, um gemeinsam mit seinen Bandkollegen den Besuchern beim traditionellen "Räuberabend" ordentlich einzuheizen.

Auch bei der 25. Auflage der beliebten Veranstaltung durften Evergreens wie "Wenn et Trömmelche jeht" natürlich nicht fehlen. Im Gespräch mit unserer Redaktion hatte der 64 Jahre alte Frontsänger der Stimmungstruppe "de Räuber", den in Neuss alle nur "Kalla" nennen, bereits angekündigt, dass sein Abschied ein emotionaler werden würde - schließlich sei die Stimmung im Herzen von Neuss immer einmalig.

Hier geht es zum Interview mit Karl-Heinz Brand.

(jasi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Räuberabend in Neuss: "De Räuber" rocken auch bei Regen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.