| 00.00 Uhr

Neuss
Der DRK-Kleiderladen zieht um

Neuss. Ab September ist die Einrichtung an der Friedrichstraße 33 zu finden.

Seit über 20 Jahren versorgt die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Tückingstraße 18 Bedürftige aus Neuss mit preiswerter Bekleidung. Nun ist ein Umzug an die Friedrichstraße 33 - nur wenige Straßen weiter - geplant. Denn die Zahl der Besucher steige ständig, teilt Daniela Boy vom DRK mit. "Täglich kommen 40 bis 50 Bedürftige, die darauf angewiesen sind, günstig Kleidung zu erwerben."

Weil sich die Kleiderkammer an ihrem jetzigen Standort jedoch auf der ersten Etage befinde und das Gebäude keinen Aufzug habe, sei sie für Menschen mit Einschränkungen oder Eltern mit Kinderwagen nur schwer erreichbar. Deshalb wolle man in die Kleiderkammer künftig in das Beratungsbüro für Senioren, Migranten und Flüchtlinge integrieren und zusätzlich einen Begegnungsraum für alle Bürger schaffen. Die passenden Räume habe man an der Friedrichstraße gefunden. Die Eröffnung sei für den 2. September geplant.

Zu den Nutzern der Kleiderkammer gehören laut Daniela Boy Sozialhilfeempfänger, Senioren mit kleiner Rente, kinderreiche Familien mit geringem Einkommen und Flüchtlinge. Ein Einkommensnachweis werde nicht verlangt.

Die Preise seien erschwinglich. "Kindersachen liegen zwischen 50 Cent für Unterwäsche bis drei Euro für einen Mantel", sagt Boy. Bei Erwachsenen-Kleidung gehe es ebenfalls bei 50 Cent los bis zu vier Euro für Schuhe und sechs Euro für einen Anorak.

Geöffnet ist der Kleiderladen montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr. "In dieser Zeit nehmen wir auch Spenden entgegen", so die DRK-Mitarbeiterin. Für eine Ausweitung der Öffnungszeiten vor allem am Nachmittag werden allerdings noch ehrenamtliche Helfer gesucht. Sie können sich beim DRK unter 02131 6652822 oder per E-Mail an daniela.boy@drk-neuss.de melden.

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Der DRK-Kleiderladen zieht um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.