| 00.00 Uhr

Neuss
Diamantene Hochzeit im Kreise der Familie

Neuss. Therese und Michael Berks haben viel von der Welt gesehen. Seite an Seite bereisten sie in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Länder. Egal ob Türkei, Spanien oder Griechenland. Von den Erinnerungen zehren sie bis heute. Am Sonntag feierte das Ehepaar seine Diamantene Hochzeit im Drusushof. Im Kreise der Familie, so wie es die beiden Neusser am liebsten haben. Dort gratulierten unter anderem ihre zwei Söhne Wolfgang und Thomas. Auch die vier Enkelkinder durften nicht fehlen.

"Am wichtigsten ist uns das Beisammensein mit unseren Liebsten", sagte Therese Berks (83), die sich im Gespräch mit unserer Redaktion schmunzelnd daran zurückerinnerte, wie sie ihren Michael (84), der lange Jahre als Dreher und Fräser tätig war, kennenlernte. Bei einer Veranstaltung im Further Hof kam Michael Berks auf sie zu und fragte, ob sie tanzen möchte. Sie musste nicht lange überlegen, um ja zu sagen, dennoch hat es ein wenig gedauert bis aus dem gemeinsamen Tanz die große Liebe wurde. "Wir mussten uns erst ein paar Mal treffen", sagt Therese Berks, die rund 24 Jahre für die Stadt Neuss gearbeitet hat, 20 Jahre davon in der Eissporthalle.

(jasi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Diamantene Hochzeit im Kreise der Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.