| 00.00 Uhr

Freizeit-Tipps fürs Wochenende
Die Herbstsaison beginnt mit Festen

Freizeit-Tipps fürs Wochenende: Die Herbstsaison beginnt mit Festen
Die Grevenbroicher Band Stixx tritt am Samstag beim Sommerfest des Dormagener Bürger-Schützen-Vereins auf und will dort mit ihren Songs für ausgelassene Stimmung sorgen. FOTO: L. Berns
Neuss. Noch keine Pläne für das kommende Wochenende? Keine Sorge. Bei der Vielzahl der Veranstaltungen im Rhein-Kreis wird für jeden etwas dabei sein. Ob Schützen-, Theater- oder Sommerfest, Oldtimer-Treffen, Trödelmärkte oder Illumina - wer nichts findet, hat selber Schuld.

Ganz vorbei ist das Neusser Schützenfest ja irgendwie noch nicht, denn am Samstagabend ab 19.30 Uhr in der Stadthalle an der Selikumer Straße ist Krönungsball für den neuen Schützenkönig Gerd Philipp Sassenrath. Zuvor hat der dann bereits beim Appeltaatfest der Cornelius-Gesellschaft auf dem Neusser Kinderbauernhof (Nixhütter Weg, ab 14 Uhr) die erste Torte angeschnitten. Schützenfestlich geht es am Wochenende auch in Grevenbroich zu. Zu empfehlen u.a.: am Samstag ab 19.20 Uhr die Serenade auf dem Marktplatz, ab 20.30 Uhr der Fackelzug und am Sonntag ab 14.30 der Festumzug mit großer Königparade.

Wer gern über Märkte schlendert, hat dazu am kommenden Wochenende auch Gelegenheit: Bereits um 8 Uhr (bis 16 Uhr) öffnen am Samstag in Neuss die Tore des Trödelmarktes auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Gare du Neuss an der Karl-Arnold-Straße. "Lokal-Global-Genial" - unter diesem Motto hat in Neuss der Umweltmarkt von 10 bis 15 Uhr (Samstag) auf dem Platz vor dem Neusser Romaneum geöffnet. Über zwanzig Aussteller aus der Region werden ihre Waren anbieten. Um 14 Uhr beginnt am Sonntag das Theaterfest des Rheinischen Landestheaters in Neuss. Geboten wird dort ein Blick hinter die Kulissen, ein Überblick über die kommende Spielzeit, Clownstheater sowie eine Kostümversteigerung. In Jüchen wird morgen Abend die Illumina auf Schloss Dyck eröffnet. Unter dem Titel "Die große Reise" hat Wolfram Lenssen eine Choreographie mit Licht- und Toneffekten für das gesamte Gelände entwickelt. Die "Illumina" dauert bis zum 13. September, geöffnet ist sie immer von 20 bis 24 Uhr.

Für Fans nostalgischer Autos ist Dormagen am Samstag die richtige Adresse, denn um 13.30 Uhr beginnt am Phono- und Radiomuseum an der Bahnhofstraße 2-4 ein Rolls-Royce-und-Bentley-Treffen. Zu Gast sein werden dann auch Boogie- und Swingtänzer.

In der Dormagener Szenekneipe Tankstelle an der Mathias-Giesen-Straße wird am Samstag ein Benefizkonzert für den zweijährigen Bennett veranstaltet. Viele waren vor Wochen dem Aufruf zur Blutspende gefolgt, um für den an Leukämie erkrankten Jungen einen Stammzellenspender zu finden. Für die Analyse der Spenden wird weiter dringend Geld benötigt. Drei Bands werden am Samstag ab 20 Uhr zu sehen und hören sein: Coldshot Reloaded, Coyotes Last Order sowie die Highspeed Elephants (Status Quo Tribute).

Der Eintritt für das Konzert beträgt zehn Euro. Das Geld geht komplett an die Deutsche Knochenmarkspender-Datei. Schirmherr der Veranstaltung ist Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld. (goe)

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipps fürs Wochenende: Die Herbstsaison beginnt mit Festen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.