| 00.00 Uhr

Neuss
Die Wollnys legen ab

Neuss: Die Wollnys legen ab
Na, sie werden das Schiff schon schaukeln: Die Wollnys sind mit neuen Folgen im TV zu sehen und gehen auf eine mehrtägige Bootstour. FOTO: RTL II
Neuss. In der neuen Folge heute Abend startet die Neusser TV-Familie eine Bootstour.

Die elfköpfige Großfamilie Wollny braucht dringend eine Auszeit: Weil sich die Renovierungsarbeiten am neuen Heim in Hückelhoven weiter hinziehen, will sich die Neusser TV-Familie von der kräftezehrenden Großbaustelle erholen und eine Bootstour in Friesland machen. Doch bevor es losgeht, muss noch viel vorbereitet werden. Bei so vielen Personen wird bereits das Packen zur Herausforderung. Peter ernennt sich kurzerhand selbst zum Kapitän und versucht, mit Hilfe seines auserwählten Bootsmannes Flo dem Chaos ein Ende zu setzen.

In Friesland angekommen erhalten Peter und Flo eine kurze Einweisung vom Hafenmeister und übernehmen direkt das Steuer. Mama Wollny macht währenddessen unter Deck klar Schiff. Die Verteilung der Kajüten und die zwei kleinen Badezimmer sorgen bei den neun Frauen für Aufregung.

Peter und Flo stellen sich den Familienurlaub anders vor und haben nur eines im Sinn: Angeln! Während der Rest der Familie noch schläft, legen die beiden schon ab und schippern zu einem geeigneten Angelplatz. Dabei wollte die Familie doch noch etwas zum Frühstücken und Souvenirs im Hafen kaufen.

Als dann auch noch der geplante Grillnachmittag wegen der beiden Männer ins Wasser fällt, reißt Silvia der Geduldsfaden. Dem Familienoberhaupt kommt eine Idee, wie sie Peter das ganze Schlamassel heimzahlen kann.

Die Wollnys sind Deutschlands wahrscheinlich bekannteste Großfamilie. In Neuss lebt Mama Silvia gemeinsam unter einem Dach mit acht ihrer elf Kinder sowie mit Flo und Peter, den beiden Schwiegersöhnen in spe. Mittlerweile gehört auch Silvias Freund Harald fest dazu. Seit fast einem Jahr bereitet die Familie inzwischen den Umzug nach Hückelhoven vor. Dort renovieren die Wollnys ein ehemaliges Hotel. Denn das Haus in Neuss, in dem die Familie derzeit noch wohnt, platzt aus allen Nähten.

Im Haus der Wollnys ist immer etwas los - ob Schule, Privates oder Freizeit - und die Belange der Familienmitglieder sind vielfältig. Klar, dass sich die vielen kleinen und großen Wollnys da umeinander kümmern. Denn nur mit Humor und Zusammenhalt meistert man die Höhen und Tiefen des Alltags gemeinsam.

Info "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie!", Mittwoch, 3. Januar, 20.15 Uhr auf RTL II

(mre)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Die Wollnys legen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.