| 11.30 Uhr

Neuss
Dieter Moll wird Präsident der Schützen in Weckhoven

Neuss: Dieter Moll wird Präsident der Schützen in Weckhoven
Dieter Moll (r.) folgt auf Dietmar Lenerz im Präsidentenamt. FOTO: woi
Neuss. Die Bürgerschützen in Weckhoven haben einen neuen Präsidenten: Dieter Moll. Der 48-Jährige wurde bei der Voll- und Abrechnungsversammlung am Sonntag einstimmig zum Nachfolger von Dietmar Lenerz bestimmt, der sich nach 16 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl stellte.

Mit Lenerz verließ der langjährige Schriftführer Herbert Bolten den Vorstand. Seine Aufgaben nimmt künftig Thomas Kiel wahr.

Lenerz hatte seinen Rückzug frühzeitig angekündigt und mit Moll zugleich einen Nachfolger aufgebaut. Moll war schon einmal zweiter Vorsitzender des Vereins, doch fehlte ihm die Zeit für dieses Amt, nachdem er sich 2006 mit einem Malergeschäft selbstständig gemacht hatte. Als ihn Lenerz aber vor zwei Jahren um Hilfe bat, war Dieter Moll sofort wieder zur Stelle und übernahm (vorerst) die Aufgaben des zweiten Schriftführers und Musikbeauftragen. Diesen Job übernimmt ab sofort Alfred Förster.

Die Ergänzungswahlen blieben fast die einzigen Neuerungen im Vorstand, denn Manuel Knuppertz (Kassierer), Harald Adolfs (Schießmeister), Karl-Willi Knuppertz (Bühnenwart) und Dominik Merten (Pressewart) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Jürgen Stellet komplettiert als neuer zweiter Vorsitzender die Führungsriege.

Zu der gehört auch Oberst Johannes Steinhauer, der in einem voll besetzten Saal der Gaststätte "Zur alten Post" seinen Jahresbericht abgab. Er hob dabei vor allem das gelungene Schützenfest hervor. Nach ihm war Stefan Bilk mit dem Kassenbericht an der Reihe. Herbert Bolten wiederum nahm in einer letzten Amtshandlung schon einmal das Schützenjahr 2017 in den Blick und stellte die wichtigsten Termine vor. Dazwischen sorgte das Tambourcorps Weckhoven immer wieder für musikalischen "Beihau".

In seiner Abschiedsrede dankte Dietmar Lenerz dem gesamten Vorstand für die gute Zusammenarbeit. Er dankte aber in besonderer Weise Herbert Bolten, Dieter Moll und Oberst Steinhauer. Letzterer war Lenerz ein großer Rückhalt, als sich neun Korpsführer gegen den Präsidenten wandten und zum Jahreswechsel 2013/14 zurücktraten. Durch Steinhauers Vermittlung war das Kriegsbeil begraben worden.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Dieter Moll wird Präsident der Schützen in Weckhoven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.