| 00.00 Uhr

Neuss
Doppelausbildung für angehende Physiotherapeuten

Neuss. In der Savita-Physiotherapieschule - ein Unternehmen im Verbund der St.-Augustinus-Kliniken - können mit Kursstart im April Schüler auf einen Schlag gleich zwei Berufsabschlüsse erwerben. Mit dem zusätzlichen Berufsabschluss eines Heilpraktikers können sie physiotherapeutische Maßnahmen selbst verordnen und sind nicht mehr ausschließlich auf Verordnungen durch Ärzte angewiesen. Am Montag, 25. Januar, wird ab 18.30 Uhr in den Räumen der St.-Elisabeth-Akademie am Johanna-Etienne-Krankenhaus, Am Hasenberg 46, ein Informationsabend zu den Ausbildungsmöglichkeiten angeboten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.savita-physioschule.de.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Doppelausbildung für angehende Physiotherapeuten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.